Johann Sebastian Bach (1685-1750)

Fuge h-Moll

Allgemeine Angaben zum Werk:

Titel: Fuge
Tonart: h-Moll
Entstehungszeit: um 1710
Besetzung: Klavier (oder Cembalo)
Bemerkung: Variante zu BWV 951
Opus: BWV 951a: Fuge h-moll (Variante zu Nr. 951)
BWV2 951a: Fuge h-moll (Variante zu BWV 951)

Kaufempfehlung:

CD: Klassika CD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
Chromatische Fantasie & Fuge BWV 903 (Myrios, DDD, 2009)
Johann Sebastian Bach (1685-1750)

FonoForum 08 / 10: "Berbens Spiel wirkt sehr wach und spontan, aber keinesfalls unüberlegt. Indes besteht manchmal die Gefahr, dass es zu ungestüm wird; dann kippen einige Läufe zu sehr nach vorn, dann wirkt manche Linie etwas brüchig oder sperrig, vor allem, wenn komplizierte Verzierungen mit im Spiel sind. Auf den anderen Seite kann Berben wieder mit einer fabelhaften Geläufigkeit überzeugen, die äußerst zuverlässig und kontrolliert, aber nicht starr wirkt und in ihrer Ziel gerichtetheit eine faszinierende Sogkraft entfaltet."

Letzte Änderung am 30. Dezember 2015

Suche bei den Klassika-Partnern:
Benutzerdefinierte Suche
jpc Über 1,5 Mio. Produkte
CDs, DVDs und Bücher.
Go
Suchbegriffe:
In Partnerschaft mit Amazon.de