Johann Sebastian Bach (1685-1750)

Lukas-Passion

Allgemeine Angaben zum Oratorium:

Titel: Lukas-Passion
Besetzung: Chor (SATB), Soli (SATB) und Orchester
Bemerkung: Bach selbst führte in Leipzig zweimal eine Lukas-Passion auf. Das Werk existiert noch heute in seiner eigenen Handschrift, es wurde aber höchstwahrscheinlich nicht von ihm komponiert.
Opus: BWV 246: Lukaspassion
BWV2 246/Anh. II 30: Lukaspassion

Kaufempfehlung:

CD: Klassika CD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
Lukas-Passion BWV 246, Anh.II,30 (Apokryphe Werke 4) (CPO, DDD, 96)
Johann Sebastian Bach (1685-1750)

H. Glossner im "Sonnatgsblatt": "In wunderbar schwingender Bewegung musiziert. Ein ganz apartes, kontemplatives, reizvoll instrumentiertes Werk." K. P.Richter in FonoForum 6 / 97: "Faszinierende Bach - Nähe. Dem Urteil von Häfner, daß das Werk seinen festen Platz im Repertoire Alter Musik verdiene, kann man nur nachdrücklich zustimmen." The Yorkshire Gazette v. 26.6.97: "Wunderbare Musik, superb dargeboten und was noch wichtiger ist, sie berührt auch unser Innerstes." Kieler Nachrichten v. 2.4.98: "Beeindrucke Neueinspielung."

Letzte Änderung am 17. März 2007

Suche bei den Klassika-Partnern:
Benutzerdefinierte Suche
jpc Über 1,5 Mio. Produkte
CDs, DVDs und Bücher.
Go
Suchbegriffe:
In Partnerschaft mit Amazon.de