Carl Philipp Emanuel Bach (1714-1788)

Die letzten Leiden des Erlösers

Allgemeine Angaben zur Kantate:

Titel: Die letzten Leiden des Erlösers
Untertitel: Passions-Kantate
Entstehungszeit: 1770
Opus: Wq 233: Die letzten Leiden des Erlösers, eine Passions-Cantate

Kaufempfehlung:

CD: Klassika CD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
Die letzten Leiden des Erlösers Wq.233 (Berlin, DDD, 2013)
Carl Philipp Emanuel Bach (1714-1788)

„Getragen wird das Oratorium vom Chor, obwohl er viel weniger zu singen hat, als in den Oratorien von Vater Bach. Aber der RIAS-Kammerchor singt so vorzüglich, dass er sich eine Vormachtstellung erarbeitet hat. Er besticht mit seinem klaren, dichten, intensiven und schönen Klang. Dabei klingt er wunderbar leicht, und doch kernig. (...) Das Kammerorchester Carl Philipp Emanuel Bach gibt dem Ganzen eine solide Basis, nicht zuletzt unter der sicheren Stabführung von Hartmut Haenchen, der ja bei den Werken dieses Bach-Sohnes zu Hause ist. (...) Schön, dass es ein Dokument dieses erfolgreichen Konzertes gibt.“ (rbb kulturradio, Astrid Belschner – 15.04.2014)

„Solisten und Chor agieren auf Weltklasse-Niveau, und auch das Kammerorchester liefert ein dem Rang des Ereignisses mehr als angemessenes instrumentales Fundament.“ (Stereo, August 2014)

DVD: Klassika DVD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
Die letzten Leiden des Erlösers Wq.233 (EuroArts, 1994)
Carl Philipp Emanuel Bach (1714-1788)

Künstler: Christine Schäfer, Ellen Schuring, Anette Elster, Thomas Dewald, Roman Trekel, Raphael Alpermann, Hallenser Madrigalisten, Kammerorchester Carl Philipp Emanuel Bach, Hartmut Haenchen

Letzte Änderung am 15. Dezember 2005

Suche bei den Klassika-Partnern:
Benutzerdefinierte Suche
jpc Über 1,5 Mio. Produkte
CDs, DVDs und Bücher.
Go
Suchbegriffe:
In Partnerschaft mit Amazon.de