CD-Tipps zu 'Fantasie c-Moll'

Klassika CD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
Tripelkonzert op.56 (Warner, DDD, 2004)
Ludwig van Beethoven (1770-1827)

FonoForum 11 / 04: "Das strotzt vor Leben, ist derart beredt, dass der Musik, wo ihr das Herz voll ist, fast der Mund überzugehen droht. Unwiderstehlich!"

Klassika CD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
Symphonie Nr.6 (DGG, DDD, 86)
Ludwig van Beethoven (1770-1827)

Künstler: Maurizio Pollini, Chor der Wiener Philharmoniker, Wiener Philharmoniker, Claudio Abbado

Klassika CD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
Klavierkonzert Nr.5 (Arte, DDD, 2005)
Ludwig van Beethoven (1770-1827)

A. Friesenhagen in FonoForum 08 / 06: "Rhythmus und Tempo, klares Profil und filigrane Textur bestimmen den Eindruck. Die oft als Mediokrität verschrieene Chorfantasie macht bei diesen Interpreten eine glänzende Figur."

Klassika CD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
Klavierkonzert Nr.5 (Philips, ADD, 76/77)
Ludwig van Beethoven (1770-1827)

M. Meyer in FonoForum 7 / 77:"Kaum eine Einspielung.. von Beethovens Es-dur-Klavierkonzert hat dessen konzeptuelle Weiträumigkeit so tüfftelnd natürlich nachgebildet wie Alfred Brendels sorgältig-zer- gliedernder Gang durch eine Partitur, deren interpretatorische Herausforderung damit nach- weislich frisch belegt worden ist. Brendel ist ein schwieriges Kunststück gelungen: eines der meistgespielten Konzerte überhaupt analytisch aufgerastert zu haben, aber bloß um einer Synthese willen, deren Wirkung aus dem Profil der Teile erwächst."

Letzte Änderung am 21. Oktober 2017