CD-Tipps zu 'Streichquintett Nr. 1'

Klassika CD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
Streichquintette Nr.1 & 2 (MDG, DDD, 2003)
Johannes Brahms (1833-1897)

Stereo 09 / 04: "Dem Leipziger Streichquartett mit Harmut Rohde gelingt eine ideale Verbindung aus orchestraler Klangfülle und kammermusikalischem Spiel."

Klassika CD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
Streichquintett Nr.1 (Hänssler, DDD, 2006/07)
Johannes Brahms (1833-1897)

FonoForum 01 / 09: "Gemeinsam mit den ehemaligen Melos-Mitgliedern Hermann Voss und Peter Buck haben die Musiker das erste Streichquintett und das zweite -sextett eingespielt: zwei Werke, die stellenweise eine äußerst expressive Sinnlichkeit und feurige Leidenschaft verströmen - von den erfahrenen, aber keine Spur routiniert wirkenden Interpreten mit großer Intensität und Leuchtkraft musiziert. Dabei kosten sie die üppige, mitunter zur orchestralen Fülle neigende Klangpracht der Werke genüsslich aus, ohne aber ihre polyphone Vielschichtigkeit aus den Augen und Ohren zu verlieren."

Klassika CD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
Sämtliche Streichquintette (Audite, DDD, 2015)
Johannes Brahms (1833-1897)

»Dem Spätstil des Komponisten werden die Musiker vorbildlich gerecht: Tempo, Dynamik und Balance passen wie angegossen. Dies führt dazu, dass Gegensätze zu einer wunderbaren Einheit verschmelzen. In dem warmen und natürlichen Klangbild kommen auch die Mittelstimmen gut zur Geltung.« (Audio, Dezember 2016)

»Insgesamt wirken die beiden Quintette hier etwas ›klassischer‹ und weniger opulent als in anderen Aufnahmen, aber nicht minder mitreißend.« (Fono Forum, Februar 2017)

Letzte Änderung am 15. Oktober 2017