Benjamin Britten (1913-1976)

Sonata in C

(Sonate in C)

Allgemeine Angaben zum Werk:

Titel: Sonata in C
Titel deutsch: Sonate in C
Tonart: C-Dur
Widmung: "For Mstislav Rostropovich"
Entstehungszeit: 1961
Uraufführung: 7. Juni 1961 beim Aldeburgh Festival (Jubilee Hall)
Violoncello: Mstislav Rostropovich
Klavier: Benjamin Britten
Besetzung: Violoncello und Klavier
Spieldauer: ca. 18 Minuten
Erstdruck: Boosey & Hawkes, 1961
Opus: op. 65

Kaufempfehlung:

CD: Klassika CD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
Sonate für Cello & Klavier op.65 (Ambroise, DDD, 02)
Benjamin Britten (1913-1976)

A. Friesenhagen in FonoForum 8 / 03: "Der Freundschaft zwischen Mstislaw Rostropowitsch und Benjamin Britten verdanken wir einige der schönsten Cello-Kammermusiken des letzten Jahrhunderts. Die Werke sind in Einspielungen des Russen dokumentiert, die nach wie vor das Maß aller Dinge sind. Doch können Ophelie Gaillards Wiedergaben es an Intensität und technischer Beherrschung mit denjenigen Rostropowitschs aufnehmen. Gaillard stellt eine breite Ausdrucks- und Klangfarbenpalette in den Dienst ihres extrovertierten Spiels. Reine Freude bereitet nicht zuletzt ihr leidenschaftlischer Dialog mit Vanessa Wagner in der Sonate op. 65."

weitere ...

Sätze:

1. Satz: Dialogo. Allegro
2. Satz: Scherzo-pizzicato. Allegretto
3. Satz: Elegia. Lento
4. Satz: Marcia. Energico
5. Satz: Moto perpetuo. Presto
Letzte Änderung am 28. Juli 2007

Suche bei den Klassika-Partnern:
Benutzerdefinierte Suche
jpc Über 1,5 Mio. Produkte
CDs, DVDs und Bücher.
Go
Suchbegriffe:
In Partnerschaft mit Amazon.de