CD-Tipps zu 'Messe Nr. 3'

Klassika CD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
Messe Nr.2 e-moll (Berlin, DDD, 1988)
Anton Bruckner (1824-1896)

M. Enslein in Stereo 4 / 98: »Exzellent sind die solistischen Beiträge gelungen, ebenso die überaus eindringlichen Klangwirkungen durch Berlins Rundfunk-Sinfoniker.«

Klassika CD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
Messen Nr.2 & 3 (Warner, ADD, 1966-1974)
Anton Bruckner (1824-1896)

Künstler: Heather Harper, Anna Reynolds, Robert Tear, Marius Rintzler, Birgit Finillä, John Alldis Choir, English Chamber Orchestra, New Philharmonia Orchestra, Daniel Barenboim

Klassika CD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
Messen Nr.1-3 (DGG, ADD, 62-71)
Anton Bruckner (1824-1896)

F.-P. Messmer in FonoForum 4 / 88: " Eindringliche, außerordentlich dynamische Differenzierungskunst. Die beiden Chöre, die Solisten und das Orchester bilden jeweils eine glückliche Einheit. Ein wichtiges Vermächtnis."

Klassika CD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
Messen Nr.2 & 3 (Berlin, DDD, 1988)
Anton Bruckner (1824-1896)

M. Enslein in Stereo 4 / 98: »Exzellent sind die solistischen Beiträge gelungen, ebenso die überaus eindringlichen Klangwirkungen durch Berlins Rundfunk-Sinfoniker.«

Klassika CD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
Messe Nr.3 f-moll (Tudor, DDD, 2014)
Anton Bruckner (1824-1896)

„Der von Florian Helgath hervorragend präparierte Chor des Bayerischen Rundfunks beeindruckt einmal mehr mit einem breiten und farbigen Klangspektrum. (...) Exzellent auch das Solistenquartett. Vor allem der Bass Franz-Josef Selig und der Tenor Dominik Wortig singen großartig, mit genau jener fülligen, gut geerdeten Wärme, die Bruckners Musik einfach braucht.“ (FONO FORUM, Juli 2014)

Letzte Änderung am 15. Oktober 2017