CD-Tipps zu 'Symphonie D-Dur'

Klassika CD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
Symphonie D-Dur (CPO, DDD, 97)
Luigi Cherubini (1760-1842)

D. Steppuhn in FonoForum 7 / 98: »Das präzise artikulierende und schwungvoll aufspielende Zürcher Kammerorchester stellt hier eine in ihrem Farbenreichtum imponierende Aufnahme der Symphonie zur Seite.«
Klassik heute 8 / 98: »Hochinteressante Orchestermusik, makellose Interpretationen.«
Neue Zürcher Zeitung: »Ein Hörvergnügen ersten Ranges.«

Klassika CD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
Symphonie D-Dur (Naxos, DDD, 2005)
Luigi Cherubini (1760-1842)

Künstler: Sanremo SO, Piero Bellugi

Klassika CD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
Symphonie D-dur (Arts, DDD, 88)
Luigi Cherubini (1760-1842)

F. P. Messmer in FonoForum 4 / 89: »Ein warmer Orchesterklang und ein beeindruckendes Cantible zeichnen das auf hohem technischen Niveau spielende Orchester aus. Die Aufnahmetechnik bietet ein weites dynamisches Spektrum und einen natürlichen Raumklang.«

Klassika CD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
Symphonie D-dur (Sup, ADD/m, 62-68)
Luigi Cherubini (1760-1842)

Künstler: Czech Philharmonic Orchestra & Choir, Igor Markevitch

Klassika CD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
Symphonie D-Dur (MDG, DDD, 2013)
Luigi Cherubini (1760-1842)

„Äußerst räumlich aufgenommene Preziosen.“ (Audio, August 2014)

Letzte Änderung am 15. Oktober 2017