CD-Tipps zu 'Pia de' Tolomei'

Klassika CD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
Pia de'Tolomei (Dynamic, DDD, 2005)
Gaetano Donizetti (1797-1848)

FonoForum 02 / 06: "Paolo Arrivabeni widmet dem Orchestersatz Donizettis die Aufmerksamkeit, die ihm zukommt, arbeitet sorgfältig die instrumentalen Details heraus, vergisst dabei den großen dramatischen Atem nicht und verleiht den Cabaletten und den Stretta-Schlüssen den notwendigen Schwung. Patrizia Ciofi verbindet hohe Belcanto-Kultur mit glaubwürdigem dramatischem Ausdruck. Ihre Phrasierungskunst ist aller Bewunderung wert."

Klassika CD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
Pia de'Tolomei (Ausz.) (Nuova Era, ADD, 1968)
Gaetano Donizetti (1797-1848)

H. Schönegger in FonoForum 11 / 97: "Nello, so heißt der irrende Rächer, wird von Franco Pagliazzi mit mar- kantem, vollem Bariton beeindruckend gesungen. Man spürt Kongruenz mit der temperamentvollen, an zün- denden Kabaletten reichen Musik. Jolanda Meneguzzer war nie ein Star, doch zu ihrer Zeit recht bekannt. In dieser Titelpartie zeigt sie sich durch Gelenkigkeit, gute Intervallsprünge und lebendige Dynamik technisch versiert; dramatische Ausbrüche mit etwas greller Höhe wirken manchmal naturalistisch, aber stark be- teiligt, verinnerlichte Phrasen geraten gefühlvoll und kultiviert. Vom Dirigenten gehen exakte Rhythmik und gut ausstarierte Gestaltung aus."

Letzte Änderung am 21. Oktober 2017