CD-Tipps zu 'Rita, ou Le mari battu'

Klassika CD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
Rita (Nuova Era, DDD/LA, 1991)
Gaetano Donizetti (1797-1848)

V. Fischer in FonoForum 5 / 92:"An der Musik entzücken Witz und Eleganz. Dank adäquater Sängerbesetzung und großer Spielfreude allent- halben stellt dieser Live-Mitschnitt aus Pa- lermo eine Bereicherung für die Nuova Era- Opernreihe dar." Klassik Heute 04 / 07: "Federico Amendola befeuert das Orchester just zu dem energisch pulsierenden Brio, das notwendig ist, um das Stück durch die Turbulenzen und Umschwünge der Handlung genuss- und schwungvoll bis ins lieto fine zu steuern."

Klassika CD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
Rita (Opera Rara, DDD, 2013)
Gaetano Donizetti (1797-1848)

„(...) die Geschichte von der Herbergswirtin mit Haaren auf den Zähnen und ihren beiden (!) störrischen Ehemännern bietet eine Reihe von theatralisch-köstlichen Situationen, die hier auch auf der Hörbühne drastisch ausgespielt werden. Zumal in dieser vom bewährten Produzenten Michael Haas betreuten Aufnahme mit Katarina Karnéus, Christopher Maltman und Barry Banks drei mit allen Wassern gewaschene Akteure zur Verfügung stehen. Mark Elder inspiriert das Hallé Orchestra aus Manchester zu akkuratem und lebendigem Spiel.“ (FONO FORUM, Juni 2014)

Letzte Änderung am 21. Oktober 2017