CD-Tipps zu 'Smyčcový kvartet č.11'

Klassika CD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
Streichquartette Nr.1-14 (DGG, ADD, 1973-1977)
Antonin Dvorak (1841-1904)

Penguin Guide: "Höchst beachtliche Interpretationen." Gramophone 8 / 90: "Sehr viel schöne Musik auf neun reich gefüllten CDs. Jedes Werk erfährt eine mehr als angemessene Interpretation. Kaufen und genießen!" Les Indisponsables du disque compact 1995: "Das Prager Streichquartett hat von diesem beeindruckenden Gesamtwerk eine erste Einspielung auf CD vorgelegt, die geradezu phantastisch gelungen ist." FonoForum 6 / 90: "Diese Gesamtaufnahme war bei der der LP-Veröffentlichung Ende der Siebziger eine editorische Großtat - und sie ist es noch heute. Sind doch nun erstmals nicht nur die 14 Quartette, sondern auch alle Fragmente und sonstigen Quartettsätze auf CD verfügbar. Man muß der Interpretation des Prager Streichquartett eine beachtliche Qualität attestieren." E. Heimeran & B. Aulich in 'Das stillvergnügte Streichquartett': "Dvorak ist eine der glücklichsten Synthesen zwischen Naturtalent und bewußt gestaltender Kraft. Trotzdem sich Dvorak auf allen Gebieten der mmusikalischen Kompositionen betätigte, ist seine Kammer- musik das Bedeutendste, was er uns hinterlassen hat."

Klassika CD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
Streichquartette Vol.2 (Naxos, DDD, 95)
Antonin Dvorak (1841-1904)

FonoForum 10 / 96: "Eine der lebendigsten Streich- quartetteinspielungen der Saison. Technisch brillant, in der Tongebung sinnlich, aber schlank, leuchtend und durchhörbar."

Klassika CD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
Streichquartette Nr.10 & 11 (Praga, DDD, 2014)
Antonin Dvorak (1841-1904)

»Insgesamt besticht die Aufnahme mit ihrem kultivierten Klang, tschechischer Herzenswärme und einer Energie, die keinen Takt lang nachlässt.« (Fono Forum, August 2014)

Letzte Änderung am 21. Oktober 2017