Eduard Erdmann (1896-1958)

Symphonie Nr. 4

Allgemeine Angaben zum Werk:

Titel: Symphonie Nr. 4
Titel englisch: Symphony No. 4
Titel französisch: Symphonie N° 4
Widmung: Dr. Hans Schmidt-Isserstedt
Entstehungszeit: 1951
Uraufführung: 30. Mai 1954 in Hamburg (Sinfonieorchester des NDR – Hans Schmidt-Isserstedt, Dirigent)
Besetzung: Orchester
Spieldauer: ca. 35 Minuten
Verlag: Ries und Erler, Berlin
Opus: op. 20

Kaufempfehlung:

CD: Klassika CD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
Symphonie Nr.4 (CPO, DDD, 2005)
Eduard Erdmann (1896-1958)

klassik. com 08 / 06: »Wie erwähnt, macht es diese originelle und substanzreiche Musik dem Hörer nicht leicht, man braucht Geduld und Ausdauer, die aber reich belohnt werden. Umfangreich und vorbildlich ist der Beiheft-Text von Christoph Schlüren.«
Neue Musikzeitung 03 / 07: »Seine 1951 vollendete 4. Sinfonie erweist sich dabei als formal komplex gedachtes, kühnes und schroffes Spätwerk, das in seiner Diktion und wegen der konzisen thematischen Arbeit manchmal von Ferne an Schönberg erinnert, gleichwohl aber eine unverwechselbare Sprache besitzt. Wenn man die Sinfonie hört, versteht man, warum Erdmann so berückend analytisch und zugleich sinnstiftend klavier zu spielen wusste.«

Letzte Änderung am 15. Oktober 2011

Suche bei den Klassika-Partnern:
Benutzerdefinierte Suche
jpc Über 1,5 Mio. Produkte
CDs, DVDs und Bücher.
Go
Suchbegriffe:
In Partnerschaft mit Amazon.de