Detlev Glanert (geb. 1960)

Caligula

Allgemeine Angaben zur Oper:

Titel: Caligula
Entstehungszeit: 2004-06
Uraufführung: 7. Oktober 2006 in Frankfurt (Oper)
Musikalische Leitung: Markus Stenz
Inszenierung: Christian Pade
Bühnenbild und Kostüme: Alexander Lintl
Dramaturgie: Norbert Abels
Licht: Olaf Winter / Joachim Klein
Chor: Alessandro Zuppardo
mit: Ashley Holland, Michaela Schuster, Martin Wölfel, Gregory Frank, Jurgita Adamonytë, Hans-Jürgen Lazar, Dietrich Volle, Barbara Zechmeister, Constantin Neicon, Michael Schulte, Jin-Soo Lee, Matthias Holzmann
Besetzung: Soli, Chor und Orchester
Spieldauer: ca. 135 Minuten
Erstdruck: New York: Boosey & Hawkes

Kaufempfehlung:

CD: Klassika CD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
Caligula (Oper) (Oehms, DDD, 2009)
Detlev Glanert

FonoForum 07 / 10: »Mit aller Macht entlädt sich die schwelende Spannung an den Aktenden, wo Glanert alle Register theatralischer Expressivität zieht. Ashley Holland, bisher vor allem im italienischen Repertoire, aber auch gelegentlich in der Moderne unterwegs, hat daran großen Anteil und bewältigt den Spagat der Titelfigur zwischen boshaftester Grausamkeit und abgründiger Verzweiflung mit Bravour. Auch Chor und Orchester unter Markus Stenz sind in diesem knisternden Mitschnitt der Uraufführung sehr präsent.«

Zur Oper:

Art: Oper in vier Akten
Libretto: Hans-Ulrich Treichel nach dem Spiel von Albert Camus
Sprache: deutsch
Letzte Änderung am 28. Juni 2015

Suche bei den Klassika-Partnern:
Benutzerdefinierte Suche
jpc Über 1,5 Mio. Produkte
CDs, DVDs und Bücher.
Go
Suchbegriffe:
In Partnerschaft mit Amazon.de