CD-Tipps zu 'Louis Théodore Gouvy (1819-1898)'

Klassika CD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
Cantate, Oeuvres Symphoniques et Musique de Chambre

»... hat Gouvys Musik in diesen Aufnahmen engagierte Sachwalter gefunden. Besonders hervorzuheben sind das Orchestre national de Lorraine unter Jacques Mercier bei den Ouvertüren, das Quatuor Cambini-Paris im a-Moll-Quartett und das Trio Arcadis.« (Fono Forum, Dezember 2014)

Klassika CD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
Klaviermusik zu 4 Händen (Sony, DDD, 1992)

I. Harden im Musikmarkt 10 / 93: "Das Duo Yaara Tal und Andreas Groethuysen wartet mit der Musik eines Komponisten auf, den bisher weder Schallplattenkatalog noch die siebzehn- bändige Musik in Geschichte und Gegenwart kannten: Louis Theodore Gouvy. Gouvy gibt sich in seiner Klaviermusik als romantischer Klassizist, dessen Äußerungen zwar sicher oft etwas unpersönlich, aber immer seriös und ge- pflegt klingen. So ist es verständlich, daß die beiden Interpreten im Beiheft zur CD von ihrer Entdeckung schwärmen."

Weitere CDs finden Sie im Werkverzeichnis und in den Online-Shops der Klassika-Partner.

Letzte Änderung am 21. Oktober 2017