Friedrich Gulda (1930-2000)

Concerto for myself

Allgemeine Angaben zum Werk:

Titel: Concerto for myself
Untertitel: Sonata concertante for Piano and Orchestra
Entstehungszeit: 1988
Uraufführung: 9.3.1988, Philharmonie, München mit den Münchner Philharmonikern und Friedrich Gulda
Besetzung: Solo-Klavier, 1 Flöte, 2 Oboen, 2 Fagotte, 1 D-Trompete, 2 Bb-Trompeten, 2 Hörner in F, 2 Posaunen (Tenor und Bass), 1. Violinen, 2. Violinen, Bratschen, Celli, Kontrabässe, E-Bass, Schlagwerk
Verlag: Wien: Papageno-Verlag

Kaufempfehlung:

CD: Klassika CD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
Concerto for myself (Sonata concertante für Klavier & Orchester) (Amadeo, DDD, 88/81)
Friedrich Gulda (1930-2000)

Künstler: Friedrich Gulda, Wayne Darling, Michael Honzak, Münchner Philharmoniker, Friedrich Gulda

Sätze:

1. Satz: Allegro - The New in View / Then Old is New
2. Satz: Aria con variazioni, Adagio - Lament for U
3. Satz: Free Cadenza - Of Me
4. Satz: Rondo Finale - For U And U / And You And You / All of Me for All of You
Letzte Änderung am 10. Juli 2006

Suche bei den Klassika-Partnern:
Benutzerdefinierte Suche
jpc Über 1,5 Mio. Produkte
CDs, DVDs und Bücher.
Go
Suchbegriffe:
In Partnerschaft mit Amazon.de