CD-Tipps zu 'Reynaldo Hahn (1874-1947)'

Klassika CD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
Klavierquintett (Hyperion, DDD, 00)

»A pair of piano quintets that are as different as could be in terms of musical expression, but prove to be complementary companion pieces that make very appealing listening« (The Daily Telegraph)

M. Stenger in FonoForum 5 / 02: »Zwei Zeitgenossen, ein interessantes Raritätenprogramm der Gegensätze: Während Reynaldo Hahns Klavierquintett in seiner Eleganz, in seiner eher rückwärts orientierten schwelgerischen Grandezza ein unkompliziertes Stück ist, hat Louis Vierne sein Klavierquintett zum Seelenspiegel seiner Schmerzen gemacht. Beide Werke bewegen sich spürbar auf den Spuren Faures, beide sind ein großer Gewinn fürs Repertoire. Die Interpreten setzten vor allem auf eine hochgespannte Verdichtung und gehen auch hier betont musikantisch vor. Das heißt: Es geht ihnen nicht um sterile Perfektion, sondern um einen bekenntnishaften Ausdruck von großer Intensität von Tiefenschärfe.«

Weitere CDs finden Sie im Werkverzeichnis und in den Online-Shops der Klassika-Partner.

Letzte Änderung am 15. Oktober 2017