Karl Amadeus Hartmann (1905-1963)

Symphonie Nr. 4

Allgemeine Angaben zum Werk:

Titel: Symphonie Nr. 4
Titel englisch: Symphony No. 4
Titel französisch: Symphonie N° 4
Entstehungszeit: 1947
Besetzung: Streichorchester
Bemerkung: 1948/49

Kaufempfehlung:

CD: Klassika CD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
Symphonie Nr.4 (ECM, DDD, 99)
Karl Amadeus Hartmann (1905-1963)

G. Fischer in Scala Nr. 6 / 00: »Das Violinkonzert ›Concerto funebre‹ ist eines der Schlüsselwerke Hartmanns. In dem aber Momente der Hoffnung beschworen werden, die Isabelle Faust mit größter Klarheit und zupackender Klangentfaltung vorantreibt. Von ähnlichen scharfkantigen Kontrastwerten lebt die in den 40ern geschriebene 4. Symphonie, vom Münchener Kammerorchester mit temperamentvollem Zug und präzisem Sinn für die konstruktivistische Struktur ausgespielt. Die Entdeckung in diesem Hartmann-Porträt ist aber das Kammerkonzert (1930), in dem Paul Meyers Klarinette zwischen ungarischem Elan und osteuropäischer Melancholie sinnlich-intensiv wandert.«

weitere ...

Sätze:

1. Satz: Lento assai con passione
2. Satz: Allegro di molto, risolato
3. Satz: Adagio appassionato
Letzte Änderung am 18. Dezember 2016

Suche bei den Klassika-Partnern:
Benutzerdefinierte Suche
jpc Über 1,5 Mio. Produkte
CDs, DVDs und Bücher.
Go
Suchbegriffe:
In Partnerschaft mit Amazon.de