Heinrich von Herzogenberg (1843-1900)

Quartett Nr. 5 für zwei Violinen, Bratsche und Violoncell

(Streichquartett Nr. 5)

Allgemeine Angaben zum Werk:

Titel: Quartett Nr. 5 für zwei Violinen, Bratsche und Violoncell
Titel deutsch: Streichquartett Nr. 5
Titel englisch: String Quartet No. 5
Titel französisch: Quatuor à cordes N° 5
Tonart: f-Moll
Widmung: Quartett Joachin, de Ahna, Wirth, Hausmann
Entstehungszeit: 1889
Uraufführung: Anfang 1890 in Berlin
Besetzung: 2 Violinen, Viola und Violoncello
Erstdruck: Leipzig: Rieter-Biedermann, 1890
Opus: op. 63: Quartett (in F moll) für zwei Violinen, Bratsche und Violoncell

Kaufempfehlung:

CD: Klassika CD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
Streichquartette Vol.1 (CPO, DDD, 2008)
Heinrich von Herzogenberg (1843-1900)

klassik-heute. com 09 / 09: »Allein der aus einem einzigen Thema entwickelte Kopfsatz ist ein Meisterwerk, doch auch das schlichte Adagio, das kraftvolle Scherzo und das Presto-Finale zeigen Herzogenbergs kompositorischen Einfallsreichtum, seine melodische Begabung, sein kontrapunktisches Können und seine Formsicherheit.« (zu dem Klavierquintett)
klassik. com 09 / 09: »Die Minguet-Einspielung mit Oliver Triendl am Klavier ist, so könnte man vielleicht sagen, fast zu schön, um wahr zu sein – herrliche Musik wird herrlich dargeboten.«

Letzte Änderung am 30. Dezember 2015

Suche bei den Klassika-Partnern:
Benutzerdefinierte Suche
jpc Über 1,5 Mio. Produkte
CDs, DVDs und Bücher.
Go
Suchbegriffe:
In Partnerschaft mit Amazon.de