Paul Hindemith (1895-1963)

Kammermusik Nr. 3

Allgemeine Angaben zum Werk:

Titel: Kammermusik Nr. 3
Untertitel: Konzert für obligates Violoncello und 10 Solo-Instrumente
Anlass: für Elsa und Willi Hof
Entstehungszeit: 1925
Besetzung: Violoncello und Flöte, Oboe, Klarinette, Fagott, Horn, Trompete, Posaune, Violine, Violoncello sowie Kontrabass
Verlag: Schott, Mainz 1925 und 1952
Schott, Mainz, 1987 (Klavierauszug)
Opus: op. 36 Nr. 2

Kaufempfehlung:

CD: Klassika CD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
Kammermusiken Nr.1-7 (EMI, DDD, 1995-1999)
Paul Hindemith (1895-1963)

A. Beaujean in stereoplay 6 / 00: "An Prägnanz übertrifft die Einspielung ältere Wiedergaben entschieden. Auch klanglich hat die Produktion sehr hohes Niveau." FonoForum 7 / 00: "Das Zusammenspiel vollzieht sich gänzlich zwanglos-unwillkürlich und mit inspirierender Verve. Auch Abbados zügige Tempi wirken lässig und unverkrampft; sie beleben den federnden Ablauf durch niemals erlahmende Energie. Hier werden nicht nur für die Hindemith-Interpretation neue Maßstäbe gesetzt."

weitere ...

Sätze:

1. Satz: Majestätisch und stark. Mäßig schnelle Achtel
2. Satz: Lebhaft und lustig. Allegro e gajo
3. Satz: Sehr ruhige und gemessen schreitende Viertel. Andante molto tranquillo
4. Satz: Mäßig bewegte Halbe. Munter, aber immer gemächlich. Allegro moderato. Gajo, ma sempre comodo
Letzte Änderung am 31. Januar 2004
Beitrag von Heinz Wunsch

Suche bei den Klassika-Partnern:
Google
 
Web www.klassika.info
jpc Über 1,5 Mio. Produkte
CDs, DVDs und Bücher.
Go
Suchbegriffe:
In Partnerschaft mit Amazon.de