Franz Ippisch (1883-1958)

Werke sortiert nach Entstehungszeit


1913 Violinkonzert Nr. 1     (Violinkonzert)
1921 Streichtrio a-Moll     (Streichtrio)
1922 Streichquintett     (Streichquintett)
1922 Streichsextett     (Streichsextett)
1923 Cellosonate D-Dur     (Cellosonate) Libretto vorhanden
1923 Streichtrio fis-Moll     (Streichtrio)
1924 Drei Lieder     (Lied)
1924 Klaviertrio     (Klaviertrio)
1924 Serenade in G     (Streichquartett)
um 1925 Deutsche Messe     (Messe)
1925 Duo für Violine und Violoncello     (Duo)
1926 Bläserquintett     (Quintett)
1926 Symphonie Nr. 1     (Symphonie)
1927 Phantasiestück für Violoncello und Kammerorchester     (Orchesterwerk)
1927 Stücke für Oboe und Klavier     (Duo)
1927 Suite für Violoncello solo     (Cellosuite)
1931 Suite für Streichorchester     (Suite)
1932 Lustige Ouvertüre     (Ouvertüre)
1933 Fünf Stücke für 2 Violinen     (Duo)
1934 Symphonie Nr. 2     (Symphonie)
um 1936 Sinfonische Variationen für Blasorchester     (Variation)
um 1937 Baby-Ouvertüre     (Ouvertüre)
1941 Symphonie Nr. 3     (Symphonie)
1942 Klarinettenquintett     (Klarinettenquintett)
1942 Te Deum     (Geistliches Werk)
nach 1943 Cellokonzert     (Cellokonzert)
nach 1943 Klavierkonzert     (Klavierkonzert)
1943 Klavierquintett     (Klavierquintett)
1943 Violinkonzert Nr. 2     (Violinkonzert)
1946 Symphonie Nr. 4     (Symphonie)
1951 Sinfonietta     (Orchesterwerk)
1956 23 Variationen für Streichquartett     (Variation)

Die Auflistung der Werke von Franz Ippisch ist noch nicht vollständig und wird nach und nach durch die Autoren von Klassika ergänzt.

Legende:
zu diesem Werk von Franz Ippisch liegen ausführliche Informationen vor
zu diesem Werk von Franz Ippisch liegt das Libretto vor
zu diesem Werk von Franz Ippisch liegt eine CD-Kaufempfehlung vor
zu diesem Werk von Franz Ippisch liegt eine DVD-Kaufempfehlung vor
zu diesem Werk von Franz Ippisch können Sie Noten bestellen

Letzte Änderung am 30. Dezember 2015