Marie Jaëll (1846-1925)

Werke sortiert nach Entstehungszeit


1871 Deuxieme Meditation     (Klaviermusik)
spätestens 1872 Babillarde     (Klaviermusik) Libretto vorhanden
1872 Bagatellen     (Klaviermusik)
1872 Klaviersonate C-Dur     (Klaviersonate) Libretto vorhanden
1872 Six petits morceaux     (Klaviermusik)
1875 Streichquartett     (Streichquartett)
1877 Klavierkonzert Nr. 1     (Klavierkonzert) Libretto vorhanden
1877 Walzer op. 8   (Klaviermusik) Libretto vorhanden
1879 Ossiane     (Symphonische Dichtung)
1881 Klaviertrio Nr. 1     (Klaviertrio)
1882 Konzert für Violoncello und Orchester     (Cellokonzert)
1884 Ce qu'on entend dans l'Enfer, le Purgatoire, le Paradis     (Klaviermusik)
1884 Six Esquisses romantiques     (Klaviermusik)
1885 Les voix de printemps     (Klaviermusik)
1885 Sphinx     (Klaviermusik)

In Klassika sind 39 weitere Werke von Marie Jaëll erfasst, aber nicht in dieser Liste enthalten. Die Auflistung der Werke von Marie Jaëll ist noch nicht vollständig und wird nach und nach durch die Autoren von Klassika ergänzt.

Legende:
zu diesem Werk von Marie Jaëll liegen ausführliche Informationen vor
zu diesem Werk von Marie Jaëll liegt das Libretto vor
zu diesem Werk von Marie Jaëll liegt eine CD-Kaufempfehlung vor
zu diesem Werk von Marie Jaëll liegt eine DVD-Kaufempfehlung vor
zu diesem Werk von Marie Jaëll können Sie Noten bestellen

Letzte Änderung am 24. Dezember 2016