CD-Tipps zu 'Ernest John Moeran (1894-1950)'

Klassika CD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
Streichquartett in a (Chandos, ADD, 81)

M. Kennedy in Gramophone 9 / 86:"Eine höchst reizvolle Platte in guter Klangqualität. ..Es ist nicht leicht zu verstehen, warum ein so gut geschriebenes und ansprechendes Werk (Quar- tett) so selten aufgeführt wird. ..Die Sonate aus dem Jahre 1923 ist ein leidenschaftlich diskutiertes Werk. ..In dem bemerkenswerten Rondo Finale werden der virtuose Violin- und perkussive Klavierpart bewundernswert von Do- nald Scotts und John Talbot interpretiert."

Klassika CD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
Symphonie g-moll (Chandos, DDD, 87/88)

M. Oliver in Gramophone 4 / 88: »Eine sehr gute Aufführung. Den ruhigen Passagen wird genau so viel Aufmerksamkeit gewidmet wie den bewegteren.«
FonoForum 11 / 89: »Sehr eindrucksvoll ist die Klavier-Rhapsodie als hätte Ravel sein ›La Valse‹ umgeschrieben.«

Klassika CD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
Cellokonzert (Chandos, DDD, 85/89)

A. Sanders in Gramophone 9 / 86:"Geschrieben am Ende des 2.Weltkrieges, ist das Cellokon- zert ein schweres, düsteres Werk, in dem das vorherrschende Gefühl von Trauer und Betrof- fenheit erst am Anfang des letzten Satzes .. einer beschaulicheren Stimmung Platz macht. ..Ein schwieriges Stück, doch wiederholtes Hö- ren enthüllt viele Passagen exquisiter Schön- heit. ..Raphael Wallfisch spielt mit viel Schönheit in Ton und Phrasierung und Norman del Mar erreicht ein beredtes, hochklassiges Orchesterspiel. ..Auch die Sinfonietta wird erstklassig interpretiert."

Weitere CDs finden Sie im Werkverzeichnis und in den Online-Shops der Klassika-Partner.

Letzte Änderung am 15. Oktober 2017