Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791)

Klarinettenkonzert A-Dur

(Klarinettenkonzert)

Allgemeine Angaben zum Werk:

Titel: Klarinettenkonzert
Titel englisch: Clarinet Concerto
Titel französisch: Concerto pour clarinette
Tonart: A-Dur
Anlass: bestimmt für Anton Stadler, einen der bedeutendsten Klarinetten-Virtuosen seiner Zeit.
Entstehungszeit: 1791
Besetzung: Karinette und Orchester (2 Violinen, Viola, Bass, 2 Flöten, 2 Fagotte, 2 Hörner)
Spieldauer: ca. 29 Minuten
Bemerkung: Kurz vor seinem Tod komponierte Mozart dieses sein wohl schönstes und reifstes Instrumentalkonzert. Die ungewöhnliche Besetzung: Streicher, je zwei Flöten, Fagotte und Hörner. Es hat einen weichen, sehnsuchtsvollen Charakter; besonders im langsamen Satz erfüllt Mozart die Forderung der Zeitgenossen, dass der Klarinettist seinen Vortrag wie ein Sänger gestalten müsse.
Opus: KV 622: Concert für Clarinette
KV2 622: Konzert für Klarinette
KV3 622: Konzert für Klarinette
KV6 622: Konzert für Klarinette
MozV 144: Ein Konzert für die Clarinette, für Hr. Stadler der Ältere. Begleitung. 2 Violin, Viole, 2 flauti, ...

Kaufempfehlung:

CD: Klassika CD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
Klarinettenkonzert KV 622 (Warner, DDD, 1989)
Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791)

H. Arnold in stereoplay 3 / 91:"Sabine Meyer meistert diese Klarinette ganz hervorragend und liefert eine musikalisch und technisch ausgereifte Interpretation. Das gleiche gilt für ihre Mitsolisten bei der Sinfonia concer- tante und das Orchester. Höchste Bewertungen für die Interpretation und Klangqualität."

weitere ...

Sätze:

1. Satz: Allegro
2. Satz: Adagio
3. Satz: Rondo. Allegro
Letzte Änderung am 3. März 2012

Suche bei den Klassika-Partnern:
Benutzerdefinierte Suche
jpc Über 1,5 Mio. Produkte
CDs, DVDs und Bücher.
Go
Suchbegriffe:
In Partnerschaft mit Amazon.de