Sergei Wassiljewitsch Rachmaninow (1873-1943)

Cellosonate g-Moll

(Cellosonate)

Allgemeine Angaben zum Werk:

Titel: Cellosonate
Titel englisch: Cello Sonata
Titel französisch: Sonate pour violoncelle
Tonart: g-Moll
Anlass: à Monsieur A. Brandoukoff
Entstehungszeit: 1901
Besetzung: Violoncello und Klavier
Spieldauer: ca. 30 Minuten
Verlag: Die Sonate ist 1910 bei A. Gutheil, Moskau, sowie 1947 und 1977 bei Boosey & Hawkes, London, New York u.a. erschienen.
Opus: op. 19

Kaufempfehlung:

CD: Klassika CD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
Sonate für Cello & Klavier op.19 (Naxos, DDD, 93-95)
Sergej Rachmaninoff (1873-1943)

L. Franke in FonoForum 6 / 99:" Grebaniers Ton ist warm und seine Agigik makellos. Guggenheims "Begleitung" ist sensibel und den Vorlagen angemessen. Eine lohnende Ein- spielung."

Sätze:

1. Satz: Lento. Allegro moderato. Allegro molto
2. Satz: Allegro scherzando
3. Satz: Andante
4. Satz: Allegro mosso
Letzte Änderung am 30. Dezember 2015
Beitrag von Heinz Wunsch

Suche bei den Klassika-Partnern:
Benutzerdefinierte Suche
jpc Über 1,5 Mio. Produkte
CDs, DVDs und Bücher.
Go
Suchbegriffe:
In Partnerschaft mit Amazon.de