Sergei Wassiljewitsch Rachmaninow (1873-1943)

Sechs Stücke für Klavier zu vier Händen

Allgemeine Angaben zum Werk:

Titel: Sechs Stücke für Klavier zu vier Händen
Entstehungszeit: 1894
Besetzung: Klavier zu 4 Händen
Opus: op. 11

Kaufempfehlung:

CD: Klassika CD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
Symphon.Tänze op.45 Nr.1-3 (f.2 Klaviere) (Thorofon, DDD, 00)
Sergej Rachmaninoff (1873-1943)

F. Siebert in FonoForum 11 / 02: "Was die Artikulation der Bewegungsmomente angeht, etwa der liebevoll ausge- sponnenen Walzerthemen in beiden Werkzyklen, gelingt den beiden Pianistinnen, die für diese Werke so wichtige Balance zwischen kompositorischer Ernsthaftigkeit und salonhaftem Flair."

Sätze:

1. Satz: Barcarole g-Moll - Moderato
2. Satz: Scherzo D-Dur - Allegro con possibile
3. Satz: Russisches Lied h-Moll - Andantino cantabile
4. Satz: Walzer A-Dur - Tempo di valse
5. Satz: Romanze c-Moll - Andante con anima
6. Satz: Slava (Der Ruhm) C-Dur - Allegro moderato
Letzte Änderung am 24. Januar 2016

Suche bei den Klassika-Partnern:
Benutzerdefinierte Suche
jpc Über 1,5 Mio. Produkte
CDs, DVDs und Bücher.
Go
Suchbegriffe:
In Partnerschaft mit Amazon.de