CD-Tipps zu 'L'equivoco stravagante'

Klassika CD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
L'Equivoco Stravagante (Naxos, DDD/LA, 01)
Gioacchino Rossini (1792-1868)

U. Schreiber in stereoplay 11 / 02: "Der ausgewiesene Rossini-Spezialist Alberto Zedda hat für die Deutsche Rossini-Gesellschaft eine Spielfassung geschaffen, die er im vergangenen Jahr animiert im schwarzwäldischen Städtchen Wildbad dirigierte. Das No-Name-Ensemble ent- puppt sich als fast erstklassig."

Klassika CD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
L'Equivoco Stravagante (OPD, ADD, 1971)
Gioacchino Rossini (1792-1868)

R. Müller in orpheus 1 / 95: »Der RossiniFreund als Sammler jubelt: Endlich ist eine der letzten Lücken in der Rossini-Diskographie geschlossen – L'Equivoco Stravagante, das mit herrlicher Musik prall gefüllte erste abendfüllende Werk des 19jährigen Rossino, welches wegen seines anzüglichen Librettos nach nur drei Auführungen (Bologna 1811) abgesetzt wurde, ist als ansprechende RadioProduktion von 1974 erhältlich.«

Letzte Änderung am 15. Oktober 2017