CD-Tipps zu 'Jean Sibelius (1865-1957)'

Klassika CD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
The Essential Sibelius (BIS, DDD, 1979-2006)

Künstler: Anne Sofie von Otter, Monica Groop, Bengt Forsberg, Jaakko Kuusisto, Folke Gräsbeck, Tempera Quartet, Helsinki University Chorus, Gothenburg Symphony Orchestra, Lahti Symphony Orchestra, Osmo Vänskä, Neeme Järvi u. a.

Klassika CD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
Chorwerke a capella (BIS, DDD, 96/97)

S. Stähr in KLASSIK heute 12 / 99: "Der Jubilate Choir unter seiner Gründerin Astrid Riska meistert all dies mit bemerkenswerter Perfektion: von unschuldig vibrato- loser Tongebung bis zur großen dramatischen Steigerung reicht die Palette - stets in makelloser Homogenität."

Klassika CD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
Chorwerke a capella (BIS, DDD, 96)

W. Pfister in FonoForum 6 / 97: "Gemeinsam ist den Gesängen der mehrheitlich homophon gehaltene Chorsatz; je nach Gelegenheit ist die harmonische Struktur eher volkstümlich oder aber derart ver- winkelt. Der Jubilate Choir meistert diese Ge- sänge mit lupenreiner Intonation und kultivierter Frische."

Klassika CD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
Jugendwerke für Violine & Klavier Vol.1 (BIS, DDD, 99)

M. Zahnhausen in KLASSIK heute 9 / 00: "Diese Aufnahme be- sticht durch exzellenten Klang, perfekte Balance beider Instrumente und eine schlichtweg ideale Interpretation. Hier stimmt einfach alles! Die beiden jungen finischen Interpreten musizieren mit Hingabe und Liebe zum Detail, genau mit dem richtigen Gespür für Agogik und klangliche Finesse. Ein Muß - nicht nur für Sibelius-Fans!"

Klassika CD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
Klaviertranskriptionen (Hänssler, DDD, 2006/07)

I. Harden in FonoForum 09 / 07: "Der junge Finne, Jahrgang 1974 und Gewinner des Bonner Beethoven-Wettbewerbs 2005, gibt dem semioriginalen Sibelius durchgehend einen vollen, offenen und bemerkenswert schön klingenden Ton mit."

Klassika CD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
Klaviertrios in C & D (BIS, DDD, 2002)

klassik-heute. com: "Der Klang dieser Aufnahme zeigt uns ein Trio mit schön duftigen Streichern und einem schlanken, aber vollen Klavierklang."

Klassika CD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
Klavierwerke Vol.1 (BIS, DDD, 99)

K. Burmester in KLASSIK heute 4 / 01: "Folke Gräsbeck findet für diese Stücke durchweg einen schlichten, klaren Tonfall und kommt auch in den virtuosen Passagen nicht ins Straucheln. Der Klang ist angenehm klar und präsent."

Klassika CD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
Sämtliche Orchesterlieder (BIS, DDD, 84)

orpheus 11 / 88:..."Die Lieder, in schwedischer und finnischer Sprache gesungen, können je- dem Musikliebhaber neuer Welten eröffnen; ich lege diese CD allen wärmsten ans Herz!"

Klassika CD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
The Sibelius Edition Vol.4 - Sämtliche Klavierwerke I (BIS, DDD, 1999-2007)

FonoForum 11 / 08: "Gräsbeck blendet in seinem Vortrag alles Spektakuläre, alles Provokative aus. Das gilt für seinen Anschlag ebenso wie für Tempofragen und, glücklicherweise, für den Gebrauch des Pedals. Vielmehr atmet sein Spiel eine große Gelassenheit, eine unverrückbare innere Ruhe des Nordischen, in den Tänzen eine gewisse Erdverbundenheit. Gräsbeck ist ein Poet des Kleinen, der lyrische Stimmungen auf subtile Weise verdichtet, wie etwa die Sechs Impromptus op. 5 belegen."

Klassika CD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
The Sibelius Edition Vol.12 - Symphonien (BIS, DDD, 1996-2010)

FonoForum 09 / 11: "Hier wie dort konnte man zunächst auf den umfangreichen eigenen Katalog zurückgreifen, der vor allem hochkarätige Einspielungen des Repertoires mit dem Sinfonieorchester aus Lahti unter Osmo Vänskä verzeichnet, darunter auch die der beiden Versionen der fünften Sinfonie (1915 und 1919). Der eigentliche Clou der Box aber findet sich auf der letzten CD mit insgesamt 14 mehr oder weniger umfangreichen Passagen, die Sibelius während der Komposition oder der Drucklegung verworfen hat. Da geht es manchmal nur um eine veränderte Artikulation, um eine revidierte Instrumentation, vielfach aber um gestrichene Takte und im Fall der siebten Sinfonie gar um einen gänzlich anderen Schluss. Knappe erläuternde Hinweise zu jedem einzelnen dieser Tracks finden sich am Ende des großzügigen und informativen Booklets, so dass man sich auch ohne Partitur mit offenen Ohren auf diese kurzen Abschnitte einlassen kann."

Klassika CD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
Sämtliche Lieder

"Dies ist eine wahre Schatzkammer, die eine Sensation für alle sein wird, die glauben, sie kennten ihren Sibelius." (Gramophone)

Klassika CD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
Sämtliche Werke für gemischten Chor (Ondine, DDD, 2014)

»Der Estnische Philharmonische Kammerchor ... entfaltet unter Heikki Seppänen seinen typisch satten und leuchtkräftigen Klang.« (FonoForum, August 2015)

Weitere CDs finden Sie im Werkverzeichnis und in den Online-Shops der Klassika-Partner.

Letzte Änderung am 15. Oktober 2017