Ernst Toch (1887-1964)

Symphonie Nr. 4

Allgemeine Angaben zum Werk:

Titel: Symphonie Nr. 4
Titel englisch: Symphony No. 4
Titel französisch: Symphonie N° 4
Widmung: Marian MacDowell
Entstehungszeit: 1957
Uraufführung: 22. November 1957 (ohne gesprochene Texte)
Dirigent: Antal Dorati
Besetzung: Orchester
Spieldauer: ca. 27 Minuten
Erstdruck: New York: Mills Music, 1960
Opus: op. 80

Kaufempfehlung:

CD: Klassika CD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
Symphonien Nr.1-7 (CPO, DDD, 1995-2002)
Ernst Toch (1887-1964)

»Wie sehr seine Musik von Bildern, Farben und Gesten lebt, sich Freiheiten von vorgegebenen Mustern und Schemata sucht, machen auch die Sinfonien deutlich – zumal in diesen sorgsamen und klangschönen Einspielungen durch das Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin unter Alun Francis
Classicstoday. com: »Die erste Symphonie ist ein faszinierendes und anregendes Werk. CPOs räumliche Aufnahme reproduziert die Musik mit eindrucksvoller Wirkung.«
klassik-heute. de: »Ein gelungener Abschluss des Zyklus, in dem nun alle 7 Symphonien Tochs vorliegen.« The Listener 11 / 06: »So ist denn die vorliegende CD-Box eine ganz und gar lohnende Sache. Sie bietet anspruchsvolle und dennoch auch Zwölfton-Verweigerern zugängliche Musik, die in den vorliegenden Einspielungen vom Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin unter dem Dirigat des glänzend disponierten britischen Dirigenten Alun Francis vorzüglich dargeboten werden

Sätze:

1. Satz: Molto dolce, molto tranquillo, molto equalmente
2. Satz: Text 1 - Lively (con brio)
3. Satz: Text 2 - Molto grave
Letzte Änderung am 12. Januar 2013

Suche bei den Klassika-Partnern:
Benutzerdefinierte Suche
jpc Über 1,5 Mio. Produkte
CDs, DVDs und Bücher.
Go
Suchbegriffe:
In Partnerschaft mit Amazon.de