DVD-Tipps zu 'Messa di Requiem'

Klassika DVD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
Requiem (DGG, 1967)
Giuseppe Verdi (1813-1901)

R. Hopper in orpheus 12 / 90:"...hier ist eine der schönsten Aufführungen des Werks unter Karajans Leitung zu erleben."

Klassika DVD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
Requiem (Warner, 01)
Giuseppe Verdi (1813-1901)

M. Mezger in Stereo 1 / 02: "Zwischen der fulminanten Verve von Giulinis alter (und nach wie vor unerreichter) Referenzaufnahme und Gardiners gleißend-ewigem Licht, das wie Neon leuchtet, entfaltet Abbado die Spannung der Zwischentöne, birgt die massiven, aber niemals grob herausgemeißelten Ausbrüche in Seelentönen elegischer Schönheit und verinnerlichter Expressivität."

Klassika DVD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
Requiem (Decca, 2012)
Giuseppe Verdi (1813-1901)

»Dieses Requiem hat mich umgehauen… Kaufmanns erster Auftritt glich einem ausbrechenden Vulkan, Garancas fließend- weiche Legati hypnotisierten (…). Und dieser unglaubliche Chor (…) schmetterte die apokalyptischen Momente aus sich heraus, als ob er damit das Dach abdecken wollte.« (The Times)

Klassika DVD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
Tutto Verdi Vol.27: Requiem (Blu-ray)
Giuseppe Verdi (1813-1901)

"Die Tutto-Verdi-Reihe des Teatro Regio ist ambitioniert und sicher einer der wichtigsten Beiträge zum Verdi-Jahr.“ Operapoint

Klassika DVD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
Requiem (CMajor, 2013)
Giuseppe Verdi (1813-1901)

»Gustavo Dudamel dirigierte ein ›großartig theatralisches‹ (LA Times) Verdi Requiem in seiner ersten Saison als Chefdirigent der LA Phil.«
»Die Solisten waren ein Genuss.« (LA Times)

Letzte Änderung am 21. Oktober 2017