DVD-Tipps zu 'Falstaff'

Klassika DVD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
Falstaff (Arthaus Musik, 1976)
Giuseppe Verdi (1813-1901)

FonoForum 7 / 2005: »Herausragend der grandiose Ford des Benjamin Luxon. John Pritchard am Pult schlägt durchweg äußerst flotte Tempi, auffallend besonders bei den Ensembles im zweiten Bild sowie in der Schlussfuge. Doch die Sänger sind gut studiert und folgen ihm mit Verve und Brillanz.«

Klassika DVD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
Falstaff (Arthaus Musik, 1976)
Giuseppe Verdi (1813-1901)

FonoForum 7 / 2005: »Herausragend der grandiose Ford des Benjamin Luxon. John Pritchard am Pult schlägt durchweg äußerst flotte Tempi, auffallend besonders bei den Ensembles im zweiten Bild sowie in der Schlussfuge. Doch die Sänger sind gut studiert und folgen ihm mit Verve und Brillanz.«

Klassika DVD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
Falstaff (EuroArts, 2013)
Giuseppe Verdi (1813-1901)

»Damiano Michieletto ist voller Ideen, wenn es um die Kombination von Illusion und Wirklichkeit geht.« (Tagesspiegel)

»Ambrogio Maestri scheint auf die Rolle des Falstaff maßgeschneidert zu sein. … Sein Körperbau ist genau richtig für die Rolle, wie auch seine kraftvolle Stimme und sein Gespür für Dramatik und Gefühl für den VerdiStil.« (New York Times)

Letzte Änderung am 15. Oktober 2017