Antonio Vivaldi (1678-1741)

Violinkonzert g-Moll

(Violinkonzert)

Allgemeine Angaben zum Werk:

Titel: Violinkonzert
Titel englisch: Violin Concerto
Titel französisch: Concerto pour violon
Tonart: g-Moll
Entstehungszeit: spätestens 1725
Besetzung: Violine, Streicher und Basso continuo
Spieldauer: ca. 9 Minuten
Erstdruck: Amsterdam: Michel Charles Le Cène, 1725
Bemerkung: RV 269, 315, 293, 297, 253, 180, 242, 332, 236, 362, 210 und 178 bilden zusammen Opus 8.
Opus: op. 8 Nr. 8: Il cimento dell'armonia e dell'inventione concerti a 4 e 5 ... opera ottava - Concerto N. 8
RV 332: Concerto g-moll op. 8 Nr. 8
Fanna I/16: Concerto in sol min. per violino, archi e cembalo
P 337

Kaufempfehlung:

CD: Klassika CD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
Concerti op.8 Nr.1-12 "Il Cimento..." (Warner, ADD, 1976)
Antonio Vivaldi (1678-1741)

»Ich möchte sofort Vivaldis Vier Jahreszeiten nennen, in der Aufnahme mit Alice Harnoncourt als Solistin. Ohne diese Aufnahme gäbe es uns nicht. Das musikalische Glitzern aber, das Funken und Sprühen habe ich nirgendwo sonst gelernt als hier. Schade, dass die Aufnahme heute nicht mehr so bekannt ist. Sie ist immer noch großartig!« (FonoForum)

weitere ...

Sätze:

1. Satz: Allegro
2. Satz: Largo
3. Satz: Allegro (molto vivace)
Letzte Änderung am 30. Dezember 2015

Suche bei den Klassika-Partnern:
Benutzerdefinierte Suche
jpc Über 1,5 Mio. Produkte
CDs, DVDs und Bücher.
Go
Suchbegriffe:
In Partnerschaft mit Amazon.de