DVD-Tipps zu 'Der fliegende Holländer'

Klassika DVD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
Der Fliegende Holländer (DGG, 1985)
Richard Wagner (1813-1883)

P. Pachl in FonoForum 6 / 86: "Die Wahl der Urfassung ist musikalisch ein Gewinn: Da stürmt und drängt alles, da ist Wagner wirklich der revolutionäre Außenseiter. Simon Estes in der Titelfigur ist der optimale Interpret. Klangbild: präsent, unverfärbt im authentischen Bayreuther Mischklang." (zur Musikeinspielung)

Klassika DVD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
Der Fliegende Holländer (DGG, 1975)
Richard Wagner (1813-1883)

FonoForum 02 / 09: »Wolfgang Sawallischs Dirigat ist sehr lebhaft und detailgenau, vermittelt Atmosphäre und dramatischen Atem. Und mit Donald McIntyre als Holländer und Catarina Ligendza als Senta steht ein Traumpaar vor der Kamera, gleichermaßen bezwingend im vokalen wie im schauspielerischen Ausdruck. Auch Daland und Erik sind mit Bengt Rundgren und Hermann Winkler typgerecht und stimmlich überzeugend besetzt.«

Klassika DVD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
Der Fliegende Holländer (Opus Arte, 2010)
Richard Wagner (1813-1883)

FonoForum 08 / 11: »Catherine Naglestad erweist sich als Idealbesetzung, mit glänzender Stimme und ebensolchem Aussehen, eine melancholische Figur fast wie aus dem Strindberg'schen Theaterkosmos. Juha Uusitalo ist ihr ebenbürtig, ein Holländer mit markiger, imponierender Stimme, und beide können sie ihren Wagner, wo es dieser vorsah, auch piano singen. Das Duett im zweiten Akt wird so zum magischen Höhepunkt dieser magistralen Inszenierung. Hartmut Haenchen dirigiert einen sehr dramatischen, gleichsam von allem romantischen Ballast entschlackten Wagner.«

Letzte Änderung am 15. Oktober 2017