Conrad Zwicky (geb. 1946)

Zwicky, Conrad

Persönliche Daten:

Geburtstag: 1946
in Basel, Schweiz
Bemerkung: Conrad Zwicky hatte im Studium in Basel (Orgel und Bratsche) die Gelegenheit, bei dem renommierten Komponisten Robert Suter Kompositionsunterricht besuchen zu können. Die kollegiale und väterliche Art Suters bewirkte bei dem noch jungen Schüler einen Entwicklungsschub, der zahlreiche Werke für Orgel inizierte. Einige Choralvorspiele wurden von Zwickys "Mentor" geschätzt, eine Arbeit zu einem Choral von Möschinger schickte Robert Suter an diesen, seinen damaligen Lehrer. Später entwickelte sich Conrad Zwicky mit Chor-, und Streicher- und Kammermusikwerken. Die "Orchesteretüden" in zahlreichen Konzerten und Festivals aufgeführt, wie z.B. Frühlingsfestival Budapest und Festival de Santander (Spanien), das "Duo für zwei Violinen" wurde oft gespielt von Igor und Jana Karsko. Die Fabeln wurden in Europa und Japan gespielt.

Weiterführende Links:

Webseite von Conrad Zwicky  
Letzte Änderung am 4. März 2012

Suche bei den Klassika-Partnern:
Benutzerdefinierte Suche
jpc Über 1,5 Mio. Produkte
CDs, DVDs und Bücher.
Go
Suchbegriffe:
In Partnerschaft mit Amazon.de