CD-Kauftipps im Monat 09/2017


Tipp 0

Tipp 1

Tipp 2

Tipp 3

Tipp 4

Tipp 5

Diverse

Flötenkonzerte aus Wien




[Details]
Tipp 6

Tipp 7

Tipp 8

Tipp 9

Tipp 10

Tipp 11

klassik-heute. de 07 / 2017: »Wagenseils beiden auf dieser CD enthaltenen Flötenkonzerte in G-Dur und D-Dur zeigen ihn als Schöpfer ebenso fantasievoller wie geistreicher, dem galanten Stil verpflichteter Musik. Das Flötenkonzert in B-Dur von Matthias Georg Monn (1717-1750) ist eigentlich ein Tripelkonzert für Flöte, Violine und Cembalo – die fantasievollen Dialoge zwischen den Instrumenten machen den Reiz dieses graziösen Werks aus. <br> Die Traversflötistin Sieglinde Größinger, Gründungsmitglied des seit 2009 musizierenden Ensembles Klingekunst, legt mit dieser CD ein ausgesprochen schönes Porträt der bisher unterbewerteten Instrumentalmusik am Hofe Maria Theresias vor. Sie versteht es vorzüglich, die Grazie und den Charme dieser Musik darzustellen und leuchtet dabei auch die vielfältigen Klangfarben aus, die ihr Instrument bietet. Das vorzüglich assistierende Orchester ist solistisch besetzt, was der Einspielung einen intimen, kammerkonzertanten Charakter verleiht.«