CD-Tipps zu 'Sinfonia 2'

Klassika CD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
Inventionen & Sinfonias BWV 772-801 (Decca, DDD, 1983)
Johann Sebastian Bach (1685-1750)

I. Harden in stereoplay 2 / 86:"Schiff lockt hier kräftiger wider den Stachel eingefahrener Bach- Vorstellungen als je zuvor, seine Aufnahme bil- det außerdem den äußersten stilistischen Ge- genpol zu Glenn Goulds berühmter Exegese: Sie ist romantisch empfindsam, weich, dynamisch beweglich. ..Klangqualität: gut."

Klassika CD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
Inventionen & Sinfonias BWV 772-801 (ECM, DDD, 2008)
Johann Sebastian Bach (1685-1750)

klassik. com 03 / 09: "Seine Interpretationen wirken zu keiner Zeit seelenlos oder mechanisch, sondern reflektieren sozusagen eine ideale Synthese zwischen rationaler Nüchternheit und gleichzeitiger musikalischer Ausdruckskraft. In den Passagen von hoher Geläufigkeit wird darüber hinaus offenbar, über welch makellose Technik Fellner verfügt."

Klassika CD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
Inventionen & Sinfonias BWV 772-801 (Solo Musica, DDD, 2015)
Johann Sebastian Bach (1685-1750)

»Ragossnig spielt unaufgeregt und mit großer Klarheit in der Struktur. Bach hätte an solchen Freiheiten seine Freude gehabt.« (Audio, September 2016)

Klassika CD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
Inventionen & Sinfonias BWV 772-801 (Analekta, DDD, 2016)
Johann Sebastian Bach (1685-1750)

»Die Tochter Kent Naganos legt die zwei mal 15 Sätze (...) mit jugendlich frischem Ton vor, gekonnt zupackend, dabei klanglich erfreulich differenziert.« (Fono Forum, Oktober 2017)

Letzte Änderung am 12. Oktober 2019