CD-Tipps zu 'Partita Nr. 1'

Klassika CD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
Partiten BWV 825-830 (Orfeo, ADD, 65)
Johann Sebastian Bach (1685-1750)

L. Brandt in Scala 2 / 01: "Die makellosen Mitschnitte aus dem Sendesaal von Radio Bremen vom 5. und 6. Juni 1965 gab es auf CD nur kurzfristig beim Label Deutsche Schallplatte. Jetzt hat Orfeo diesen faszinierenden Sechser von Bach "denen Liebhabern zur Gempths Er- goetzung verfertigt", endlich neu und behutsam aufgelegt. Wenn Bach auf dem Klavier, und wenn nicht von Gould - dann bitte so."

Klassika CD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
Partiten BWV 825-830 (ECM, DDD, 2008)
Johann Sebastian Bach (1685-1750)

Stereo 11/09: "In seiner zweiten Aufnahme der Bach'schen Klavierpartiten präsentiert sich Andras Schiff ohne artikulatorische Mätzchen sowie mit vollem barocken Klavierton und originellen Detaillösungen für Verzierungen.​ "

Klassika CD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
Partiten BWV 825,829,830 (Sony, DDD, 2008)
Johann Sebastian Bach (1685-1750)

Audio 11/09: "Feinste Spieltechnik und intelligente Stimmführung sind selbstverständlich.​ Hinzu kommt aber eine wie in Samthandschuhe verpackte Fingerfertigkeit, geschmeidig, weich, oft nur wie getupft alle Schattierungen des pianissimo auskostend.​"

Klassika CD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
Partiten BWV 825-830 (Berlin, DDD, 2009)
Johann Sebastian Bach (1685-1750)

FonoForum 10/10: "Wie er sein klangschönes Instrument zum Schwingen und Klingen bringt, ist ein Paradebeispiel für Cembalokultur.​ So lässt er in der Allemande der c-Moll-Partita die Akkorde fast pedalartig durchklingen.​ In der langen 11-minütigen Allemande der Partita D-Dur wird dagegen jedem einzelnen Ton nachgehört.​ Er gelangt hier im extrem langsamen Tempo zu einem Legato, als würde ein Streichinstrument spielen.​ Ins Extrem treibt er das "Ton-Modellieren" in der Sarabande derselben Partita.​ Vermutlich auf dem oberen Manual im reinen 4-Fuß-Register gespielt, wird ohne jede Fundamentbeimischung jeder schlackenreine Ton zum Ereignis, durch eine ausgeklügelte Disposition der kleinen und größeren Verzögerungen inklusive Generalpausen.​ Und in der turbulenten Gigue dieser Partita bringt das Instrument fast an seine Grenzen.​ Da rauscht und funkelt es, trotzdem schlägt Corti die Töne so genau an, dass der Tonsatz selbst in den atemberaubenden Läufen klar zu Tage tritt.​"

Klassika CD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
Partiten BWV 825 & 826 (Profil, DDD, 2010)
Johann Sebastian Bach (1685-1750)

Stern Nr.​11/2011: "Seine herrlichen Partiten ordnete Johann Sebastian Bach schlicht als 'Clavierübung' ein.​ Was aus heutiger Sicht so klingt, als wären sie etwas für Anfänger.​ Aber natürlich muss man schon wie der 28-jährige Pianist David Theodor Schmidt ein Meister seines Fachs sein, um die Partiten angemessen zu spielen.​ Schmidt stellt zweien dieser Werke drei Präludien und Fugen für Orgel gegenüber, die Franz Liszt für Klavier arrangierte.​ Was nicht nur eine reizvolle Kombination, sondern auch eine reizende CD ergibt.​"

Klassika CD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
Partiten BWV 825-830 (Oehms, DDD, 2010)
Johann Sebastian Bach (1685-1750)

Stereoplay 04/11: "Mit ihrem zweiten Bach-Album hat lrma Issakadze ihre überragende Bach-Kompetenz erneut bewiesen und zugleich auf faszinierende Weise den inneren Reichtum, die Schönheit und Größe seiner Paniten neu entdeckt.​ Für mich die beste, substanzreichste, fesselndste Bach-Klavieraufnahme seit Langem und das Versprechen für eine große Zukunft.​"

Klassika CD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
Partiten BWV 825-830 (Heritage, DDD, 1983)
Johann Sebastian Bach (1685-1750)

I.​Harden in stereoplay 9/85:".​.​Gewichtig, bedeutsam,perfekt,sorgfältig und daher ganz sicher eine 'klassische' Aufnahme des Zy- klus.​ .​.​(CD-)Klangqualität: sehr gut.​"

Klassika CD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
Partiten BWV 825-830 (harmonia mundi, DDD, 2016)
Johann Sebastian Bach (1685-1750)

»... mischen sich in seiner Interpretation gedankliche Durchdringung wohltuend mit Zartheit und Eleganz: Der Hörer wird nicht überwältigt, sondern taktvoll mit einer erstaunlichen Klangwelt vertraut gemacht.« (Fono Forum, Juni 2017)

Klassika CD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
Suiten BWV 809, 825, 831 (Aparte, DDD, 2015)
Johann Sebastian Bach (1685-1750)

»Chiovetta spielt einen völlig unspektakulären Bach, enorm klangschön, abgerundet und farbenreich.​« (Fono Forum, September 2016)

Klassika CD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
Partiten BWV 825-830 (Sony, DDD, 2013)
Johann Sebastian Bach (1685-1750)

»Trotzdem lastet auf der Gesamtaufnahme nichts Verkopftes, wenngleich Levit mit seiner Intelligenz nicht hinter dem Berg hält.​ Was aber bei aller Detailarbeit und bestmöglichen Werktreue den eigentlichen Ton ausmacht, ist nicht allein Levits Staunen über diese Musik.​ Man hört zugleich sein kaum fassbares Glück heraus, Bach spielen zu dürfen.​« (RONDO, August 2014)

»Aus den Tanzsätzen der barocken Suite werden perlende Etüden und Studien; enorm, welche Luftigkeit, Farbigkeit, Leichtigkeit darin ist, wie der Flügel mitspielt bei Levits Klangfindungen.​« (Audio, Dezember 2014)

Klassika CD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
Partiten BWV 825-830 (Decca, DDD, 1983)
Johann Sebastian Bach (1685-1750)

S.​Koch in stereoplay 1/85:"Die Platte ist ein heißer Tip,weil sie ebenso Vergnügen bereitet,wie davon überzeugt,daß Bach auch durchaus auf dem Flügel gespielt werden kann.​"

Klassika CD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
Partiten BWV 825-830 (Hänssler, DDD, 1998/1999)
Johann Sebastian Bach (1685-1750)

"Pinnock demonstriert aufs Anregendste, welch spannendes Instrument das oft als barocke Nähmaschine abqualifizierte Cembalo ist.​" (FonoForum)

Klassika CD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
Partiten BWV 825-830 (Le Palais Des Degustateurs, DDD, 2018)
Johann Sebastian Bach (1685-1750)

»Die vom Komponisten auf dem Titelblatt als ›Galanterien‹ im Sinne leichterer Kost bezeichneten Partiten werden in der vorliegenden Einspielung zu einem wahren Genuss Bach'scher Klaviermusik, was der meisterhaften Interpretation Robert Levins zu verdanken ist.« (Piano News 6 / 19)

Letzte Änderung am 30. Juli 2021