CD-Tipps zu 'Die Geschöpfe des Prometheus oder Die Macht der Musik und des Tanzes '

Klassika CD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
Die Geschöpfe des Prometheus op.43 (Naxos, DDD, 95)
Ludwig van Beethoven (1770-1827)

Künstler: Melbourne Symphony Orchestra, Halasz

Klassika CD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
Die Geschöpfe des Prometheus op.43 (Hyperion, DDD, 1994)
Ludwig van Beethoven (1770-1827)

N. Rüdell in FonoForum 2 / 95: "Da ist nichts herunterbuchstabiert, sondern alles aus einem dramatischen Impuls heraus entwickelt, ohne das delikate Bravournummern dabei an purer Schönheit einbüßen müßten. Bannt man die Pro- metheus-Musik in toto aufs Band, dann sollte man es schon so überzeugend wie Mackerras tun."

Klassika CD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
Ouvertüren (Ges.-Aufn.) (DGG, ADD, 65/69)
Ludwig van Beethoven (1770-1827)

New Penguin Guide:"Über das exzellente Spiel der Berliner Philharmoniker und den hervorragenden Klang kann man nur Stau- nen."

Klassika CD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
Die Geschöpfe des Prometheus op.43 (Simax, DDD, 2009)
Ludwig van Beethoven (1770-1827)

„Wie viele zeitgenössische kammerorchestrale Formationen berufen sich die Schweden bei der Wiedergabe klassischen und romantischen Repertoires auf die Errungenschaften der historischen Aufführungspraxis - wenig Vibrato, kerniger Klang, straffe Tempi, die Pauken mit Holzschlägeln gespielt." (FONO FORUM, Juli 2013)

Klassika CD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
Die Geschöpfe des Prometheus op.43 (Decca, DDD, 2013)
Ludwig van Beethoven (1770-1827)

»Neben dem spürbaren revolutionären Elan glänzt die Aufnahme auch durch exquisite kammermusikalische Finesse: beseelt im 14. Satz das Bassetthorn, herrlich glitzernd im fünften die Harfe.« (Audio, November 2014)

Letzte Änderung am 10. Dezember 2017