CD-Tipps zu 'Klaviertrio Nr. 2'

Klassika CD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
Klaviertrios Vol.1 (MDG, DDD, 00)
Ludwig van Beethoven (1770-1827)

F. Helling in FonoForum 11 / 01: "Überzeugend startet das Trio Parnassus seine Gesamtaufnahme der Beethoven-Trios. Wie die Brahms- und Reger-Aufnahmen zeichnet sich auch die vorliegende durch solide Technik, Homogenität und Spielfreude aus."

Klassika CD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
Klaviertrios Nr.1 & 2 (Tacet, DDD, 81)
Ludwig van Beethoven (1770-1827)

K. Breh in stereoplay 5 / 88: "Äußerst präzises, homogenes, dennoch kraftvolles und hochvirtuoses Musizieren."

Klassika CD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
Klaviertrios Nr.2 & 3 (Nimbus, DDD, 98)
Ludwig van Beethoven (1770-1827)

M. Zahnhausen in KLASSIK heute 10 / 01: "Schön herausge- arbeitet die dynamischen Kontraste und Beethoven-typischen synkopischen Akzentuierungen. Insbesondere die Final- sätze lassen an virtuoser Brillanz nichts zu wünschen übrig. Eine ausgezeichnete Ensembleleistung."

Klassika CD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
Klaviertrios Vol.3 (Hyperion, DDD, 2003)
Ludwig van Beethoven (1770-1827)

klassik-heute. com: "Das Gefühl von Frische und Unverbrauchtheit vermittelt auch das Spiel des Florestan Trios auf ebenso brillante wie beredte Weise, hochvirtuos, geistreich und sensibel."

Klassika CD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
Klaviertrios Nr.1-11 (harmonia mundi, DDD, 2011)
Ludwig van Beethoven (1770-1827)

,,Erfrischend neue Impulse, ein durchgehender Esprit und eine fantastische Klangsinnlichkeit machen diese Neuaufnahme zu einem grandiosen Hörerlebnis." (Audio, Juni 2012)

Klassika CD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
Klaviertrios Nr.2 & 6 (Ars Musici, DDD, 2001)
Ludwig van Beethoven (1770-1827)

J. Hagestedt in stereoplay 4 / 03: "An konzertanter Streit- lust übertrifft der ausgezeichnete Pianist noch die ohnehin schon agilen Streicher. Alle drei aber musi- zieren mit Witz und Empfindung."

Klassika CD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
Klaviertrios Nr.1-11 (Gramola, DDD, 2013-2016)
Ludwig van Beethoven (1770-1827)

»Die drei Musiker bieten gut ausgehörte, musikalische Deutungen und funktionieren auch als Kollektiv gut.« (Fono Forum, Februar 2018)

Letzte Änderung am 11. Oktober 2019