DVD-Tipps zu 'Fidelio'

Klassika DVD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
Fidelio op.72 (Arthaus Musik, 1990)
Ludwig van Beethoven (1770-1827)

Listener: »Eine derartig gutes Fidelio-Ensemble habe ich seit Jahren nicht mehr zu hören bekommen.«

Klassika DVD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
Fidelio op.72 (DGG, 1978)
Ludwig van Beethoven (1770-1827)

E. Pluta in FonoForum 02 / 07: "Gundula Janowitz spielt die Titelrolle sehr glaubwürdig und singt sie Respekt gebietend. René Kollo, dessen Florestan kein Schmerzensmann ist, sondern ein unbeugsamer Kämpfer für Menschenrechte, meistert die heikle Kerkerarie ohne Mühe. Eine herausragende Leistung bietet Lucia Popp als Marzelline."

Klassika DVD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
Fidelio op.72 (Sehbuch) (Arthaus, 1990)

Listener: "Eine derartig gutes Fidelio-Ensemble habe ich seit Jahren nicht mehr zu hören bekommen."

Klassika DVD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
Fidelio op.72 (Arthaus Musik, 2004)
Ludwig van Beethoven (1770-1827)

»Harnoncourt erweist sich wieder einmal als Meister der kleinen Dinge. Trotz des ohrenbetäubenden Orchestertumults entgeht ihm kein noch so kleines Detail. Und vor allem: Er macht es hörbar.« (Fono Forum 05 / 05)

»Dieser Fidelio geht unter die Haut.« (Rondo)

»Schon in der Ouvertüre zeigt sich der souveräne Umgang Harnoncourts mit der Partitur. Weitblickend und intelligent baut er die Atrchitektur der Musik auf, schärft die Dissonanzen zu ungeheurer Wirkung, raut die Harmonien auf und lässt aggressive Attacke mit Klangschönheit kontrastieren.« (stereoplay, Juni 2016)

Letzte Änderung am 10. Dezember 2017