CD-Tipps zu 'West Side Story'

Klassika CD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
West Side Story (Ges.-Aufn.) (DGG, DDD, 1984)
Leonard Bernstein (1918-1990)

M. Gillig in Audio 5 / 85:"Das Ergebnis fasziniert und reißt gleich in dreierlei Hinsicht mit: Zum einen geht Bernstein mit Elan und jugendlicher Hitze an die Buletten, daß man glatt galuben könnte, er sei Ehrenmitglied bei den Jets. Zweitens holen holen die Sänger, allen voran Kiri Te Kanawa als Maori-Maria und Jose Carreras als Tony, unglaubliche Intensität und ungeahnte Nuancen aus den ver- trauten Songs. Und drittens leisteten die Ton- techniker ganze Arbeit - das fetzt in jeder Beziehung."

Klassika CD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
West Side Story (Ges.-Aufn.) (Naxos, DDD, 01)
Leonard Bernstein (1918-1990)

A. Csampai in stereoplay 3 / 03: "Leonard Bernsteins geniale Musical-Adaption des "Romeo und Julia"-Stoffes zählt zu den erfolgreichsten Bühnenwerken des amerika- nischen Musiktheaters. Auch 45 Jahre nach seiner Urauf- führung hat es nichts von seiner Schlagkraft, seinem quicklebendigen Charme verloren und zugleich auch - leider - politische Aktualitäten bewahrt, in einer nach wie vor von Gewalt, Vorurteilen und Rassismus geprägten Welt. Die Tonleiter des exzellenten K&A-Teams reproduzieren mit gnadenloser Direktheit das trockene, grell ausge- leuchtete Klangideal der frühen Stereophonie."

Klassika CD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
West Side Story (Ges.-Aufn.) (DGG, DDD, 1984)
Leonard Bernstein (1918-1990)

M. Gillig in Audio 5 / 85:"Das Ergebnis fasziniert und reißt gleich in dreierlei Hinsicht mit: Zum einen geht Bernstein mit Elan und jugendlicher Hitze an die Buletten, daß man glatt galuben könnte, er sei Ehrenmitglied bei den Jets. Zweitens holen holen die Sänger, allen voran Kiri Te Kanawa als Maori-Maria und Jose Carreras als Tony, unglaubliche Intensität und ungeahnte Nuancen aus den ver- trauten Songs. Und drittens leisteten die Ton- techniker ganze Arbeit - das fetzt in jeder Beziehung."

Klassika CD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
West Side Story (Ges.-Aufn.) (SFS, DDD/LA, 2013)
Leonard Bernstein (1918-1990)

»Michael Tilson Thomas erfindet mit dem San Francisco Symphony Orchestra und handverlesenen Solisten die ›West Side Story‹ neu. Und wie das Ding klingt: wuchtig, aber stets trennscharf. Glasklar, aber immer sinnlich. Eine Offenbarung. Eine Wucht. Eine Referenzaufnahme.« (Klassik. com, 12.07.2014)

»Die beste Aufnahme des Werks!« (Rheinische Post, 3.07.2014)

»Cheyenne Jackson singt den Tony überwältigend; Gleiches gilt für Alexandra Silber als Maria. Vielleicht gerade weil hier keine Stars eingekauft worden, sondern junge, doch erfahrene Broadway-Babies, bekommt der Bernstein-Klassiker in dieser konzertant aufgeführten Gesamtfassung seine Unschuld zurück. Auch das aufwändig gestaltete Booklet, mit allen Songtexten und viel Geschichte rund um das berühmte Musical, lässt keine Wünsche offen. Lennie würde sich freuen.« (NDR Kultur CD der Woche, 10.06.2014)

»... das San Francisco Symphony unter Michael Tilson Thomas sprudelt schier über vor Spielfreude. (...) Wer »West Side Story« mag, sollte sich das Album gleich besorgen. Etwas Besseres gibt es zur Zeit nicht.« (Fono Forum, September 2014)

»Dieses Album ist ein glanzvolles Highlight in der bisherigen Veröffentlichungsgeschichte der West Side Story ...« (crescendo, September 2014)

Letzte Änderung am 18. Mai 2018