DVD-Tipps zu 'Death in Venice'

Klassika DVD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
A Tribute to Benjamin Britten - 8 Opern auf DVD (Arthaus Musik, 84-01)
Benjamin Britten (1913-1976)

E. Bezold in Stereo 4 / 07: »Eine Kostbarkeit, die Inszenierung durch Stephen Lawless.«

Klassika DVD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
Death in Venice (Dynamic, 2008)
Benjamin Britten (1913-1976)

FonoForum 01 / 11: "Pier Luigi Pizzi folgt ganz der narrativen Struktur des Werks, das bekanntlich eher episch angelegt als dramatisch zugespitzt ist - sozusagen ein bebildertes Stationendrama zwischen Aschenbachs leidenschaftsloser Bücherwelt und Venedig en miniature, zwischen pompösen Hotelhallen und Strandvergnügen am Lido. Marlin Miller ist ein Aschenbach der vokalen Superklasse, der vom ersten Monolog an total fasziniert; Scott Hendricks steht ihm in seinen insgesamt sieben Rollen nicht nach. Altmeister Bruno Bartoletti führt Chor und Orchester sicher durch die da und dort hörbar unvertrauten musikalischen Gefilde."

Letzte Änderung am 11. April 2021