CD-Tipps zu 'Pia de' Tolomei'

Klassika CD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
Pia de'Tolomei (Dynamic, DDD, 2005)
Gaetano Donizetti (1797-1848)

FonoForum 02/06: "Paolo Arrivabeni widmet demOrchestersatz Donizettis die Aufmerksamkeit, die ihmzukommt, arbeitet sorgfältig die instrumentalenDetails heraus, vergisst dabei den großen dramatischenAtem nicht und verleiht den Cabaletten und denStretta-Schlüssen den notwendigen Schwung. Patrizia Ciofiverbindet hohe Belcanto-Kultur mit glaubwürdigemdramatischem Ausdruck. Ihre Phrasierungskunst ist allerBewunderung wert."

Klassika CD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
Pia de'Tolomei (Ausz.) (Nuova Era, ADD, 1968)
Gaetano Donizetti (1797-1848)

H. Schönegger in FonoForum 11/97: "Nello, so heißt derirrende Rächer, wird von Franco Pagliazzi mit mar-kantem, vollem Bariton beeindruckend gesungen. Manspürt Kongruenz mit der temperamentvollen, an zün-denden Kabaletten reichen Musik. Jolanda Meneguzzer warnie ein Star, doch zu ihrer Zeit recht bekannt. Indieser Titelpartie zeigt sie sich durch Gelenkigkeit,gute Intervallsprünge und lebendige Dynamik technischversiert; dramatische Ausbrüche mit etwas grellerHöhe wirken manchmal naturalistisch, aber stark be-teiligt, verinnerlichte Phrasen geraten gefühlvoll undkultiviert. Vom Dirigenten gehen exakte Rhythmik undgut ausstarierte Gestaltung aus."

Letzte Änderung am 13. Mai 2022