CD-Tipps zu 'August Enna (1859-1939)'

Klassika CD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
Violinkonzert D-Dur (CPO, DDD, 2011)

klassik-heute. com 07 / 2014: »August Ennas Orchestermusik knüpft an Mendelssohn, den großen norwegischen Nationalromantiker und seinerzeit in Kopenhagen legendären Dirigenten Johan Severin Svendsen und den italienischen Verismo mit einem gelegentlichen Schuss Wagner-Nachklang an. Sie liebt die reiche Palette des Wohlklangs des vollen Orchesters und ist kaum dialektisch entwickelnd angelegt, sondern episodisch und rhapsodisch oder auf konventionellen Formmodellen angelegt.«

Klassika CD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
Symphonie Nr.2 E-Dur (CPO, DDD, 2004/2005)

klassik-heute. com 11 / 10: »Insbesondere in der abstrakt-programmatischen Suite steckt viel romantisches Temperament, ein ausgeprägter Sinn für plastische Stimmungen und ein hohes Maß an orchestraler Fantasie, so dass für spannungs- und abwechslungsreiche dreißig Minuten gesorgt ist. Auch die 1908 uraufgeführte zweite Sinfonie ist eine packende und zündende Komposition.«

Weitere CDs finden Sie im Werkverzeichnis und in den Online-Shops der Klassika-Partner.

Letzte Änderung am 10. Dezember 2017