CD-Tipps zu 'Richard Franck (1858-1938)'

Klassika CD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
Cellosonate op.22 (Audite, ADD, 95)

A. Beaujean in stereoplay 9 / 00: "Thomas Blees spielt mit seiner Partnerin engagiert und tonschön, man spürt die Einsatzfreude für Abseitiges, aber dennoch Hörens- wertes."

Klassika CD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
Werke für Violine & Klavier (Audite, DDD, 2003)

FonoForum 03 / 05: "Diese CD bietet erlesenes Hörvergnügen. Da ist der klare, perfekt ausbalancierte Klang. Da sind die Interpretationen zweier hervorragend aufeinander eingespielter Musiker. Schließlich die Musik selbst: Die beiden Violinsonaten sind leuchtende Spätblüher. Traditionelle Viersätzer voller melodischer Schönheiten. Schwärmerisch."

Klassika CD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
Klaviertrios opp.20 & 32 (Audite, DDD, 02)

A. Beaujean in stereoplay 10 / 03: "Richard Franck (1858-1938) gehört zu jenen "Kleinmeistern" am Rande der reichen Musikproduktion des 19. Jahrhunderts, die oft in Vergessenheit gerieten. Zu Unrecht, wie diese beiden Trios zeigen, die zwar auf der Schiene Mendelssohn-Brahms fahren, aber dank ihrer blühenden Melodik und meister- licher Faktur der Kenntnisnahme wert sind. Zumal, wenn sie so zupackend-frisch und klangsensibel gespielt werden wie hier."

Weitere CDs finden Sie im Werkverzeichnis und in den Online-Shops der Klassika-Partner.

Letzte Änderung am 15. Dezember 2017