CD-Tipps zu 'Streichquartett Nr. 41'

Klassika CD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
Sämtliche Streichquartette (Naxos, DDD, 1989-1996)
Joseph Haydn (1732-1809)

BBC Music Magazine: "Sie werden keine bessere Aufnahmefinden."Penguin Guide: "Die Naxos-Aufnahmen mit dem Kodaly Quartetsind in jeder Hinsicht herausragend und sehr zu empfehlen.FonoForum: "Die vier Musiker des Kodaly Quartets tretenmit dieser Aufnahme zum wiederholten Male den Beweis dafüran, daß das Mammutprojekt einer Gesamteinspielung allerHaydn-Quartette bei ihnen in den besten Händen liegt."Klassik heute: "Die Frische des Musizierens läßt nichtnach."Scala: "Dem Hörer seien die Aufnahmen ans Herz gelegt.Die Kodalys spielen inzwischen fast 30 Jahre zusammen- ihnen scheint Überzeugen wichtiger als Blenden zu sein."Scala: "Ein echter Glücksgriff ist Naxos mit derexklusiven Verpflichtung des Kodaly Quartets gelungen.Die Tongebung ist entschlackt, klar und doch auf sehrungarische Weise lebendig."

Klassika CD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
Streichquartette Nr.32,34,41 (VMS, DDD/LA, 2009)
Joseph Haydn (1732-1809)

FonoForum 11/10: "Denn das letzte der hier ausgewähltenHaydn-Quartette, sein op. 20 Nr. 4, ist wohl das stärksteunter drei starken Stücken - und davon angespornt, laufenauch die Interpre ten am Ende ihres Programms zubesonderer Hochform auf. Schon der erste Satz schwingtwunderbar weich und organisch und deutet bereits jenewarmen Farben an, die dann im anschließenden Adagioaffettuoso noch stärker zu Tage treten. Auch in denbeiden anderen Werken spielt das Hugo-Wolf-Quartett sehrgeschmackvoll, mit schlankem, vibratoarmem Klang."

Klassika CD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
Streichquartette Nr.1,41,81 (op.1 Nr.1, op.33 Nr.5, op.77 Nr.1) (Naxos, DDD, 2016)
Joseph Haydn (1732-1809)

»Mit dieser Auswahl haben die Musiker vom Goldmund-Quartett, wie sie es auf ihrem CD-Coverfoto erahnen lassen, einen Gipfel schon mal erklommen. Den nächsten haben sie bestimmt schon im Auge. Lust, die Vier dabei zu begleiten, hat man nach dieser Aufnahme auf alle Fälle.« (hr2 kultur)

Klassika CD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
Streichquartette Nr.37-42 (op.33 Nr.1-6) (Ars Musici, DDD, 1992)
Joseph Haydn (1732-1809)

H.-C. v. Dadelsen in FonoForum 8/94: "Die demFreiburger Barockorchester entstammenden Mu-siker treffen den sprühenden wie intimen Cha-rakter der Musik. Dabei dürfte auch der mit allenWassern gewaschene Arditti- oder Kronos-Höreraufhorchen, weil hier jede Phrase so detailliertdurchgearbeitet ist, daß dem Hörer keine Chancezum bequem-gefälligen Weghören gegeben wird."

Letzte Änderung am 21. Januar 2022