CD-Tipps zu 'Streichquartett Nr. 66'

Klassika CD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
Streichquartette Nr.50-83 (DGG, ADD, 1963-1973)
Joseph Haydn (1732-1809)

Penguin Guide: "Haydns späte Quartette haben die gleicheDimension und Tiefe wie seine Symphonien. Dem AmadeusQuartett gelingt es, sowohl die Intimität als auch dengroßen Maßstab dieser Werke angemessen darzustellen. DieEinspielungen besitzen ein Höchstmaß an Wärme undPräsenz."

Klassika CD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
Streichquartette Nr.66,74,79 (Hänssler, DDD, 2008)
Joseph Haydn (1732-1809)

Audio 09/09: "Die drei Werke geben ganz verschiedeneStimmungen aus dem schier unerschöpflichen Haydn'schenQuartettschaffen wieder. G-Dur ist optimistisch undjubiliert, g-moll zeigt eine finstere Energie und D-Durgibt sich zögernd heiter, als sei es von Natur ausschüchtern. Die Minetti-Musiker bringen es fertig, jedendieser Charaktere stimmig auszuloten. Vor allem auffalendist die Leichtigkeit des Tons, seine große Sinnlichkeitund seine vollkommene Selbstverständlichkeit - das Idealvon Musikerinnen und Musikern, die duch ihre Instrumentesprechen: Hier wird es Wirklichkeit."

Klassika CD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
Sämtliche Streichquartette (Naxos, DDD, 1989-1996)
Joseph Haydn (1732-1809)

BBC Music Magazine: "Sie werden keine bessere Aufnahmefinden."Penguin Guide: "Die Naxos-Aufnahmen mit dem Kodaly Quartetsind in jeder Hinsicht herausragend und sehr zu empfehlen.FonoForum: "Die vier Musiker des Kodaly Quartets tretenmit dieser Aufnahme zum wiederholten Male den Beweis dafüran, daß das Mammutprojekt einer Gesamteinspielung allerHaydn-Quartette bei ihnen in den besten Händen liegt."Klassik heute: "Die Frische des Musizierens läßt nichtnach."Scala: "Dem Hörer seien die Aufnahmen ans Herz gelegt.Die Kodalys spielen inzwischen fast 30 Jahre zusammen- ihnen scheint Überzeugen wichtiger als Blenden zu sein."Scala: "Ein echter Glücksgriff ist Naxos mit derexklusiven Verpflichtung des Kodaly Quartets gelungen.Die Tongebung ist entschlackt, klar und doch auf sehrungarische Weise lebendig."

Klassika CD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
Streichquartette Nr.32,58,66 (op.20 Nr.2, op.54 Nr.2, op.64 Nr.4) (Rubicon, DDD, 2018)
Joseph Haydn (1732-1809)

»Die 2006 in London gegründete, international besetzte Formation bündelt auf ihrer Debütaufnahme drei Haydn-Quartette aus verschiedenen Zyklen und fesselt den Hörer vom ersten bis zum letzten Takt.« (Fono Forum, August 2019)

Letzte Änderung am 21. Januar 2022