CD-Tipps zu 'Klavierkonzert Nr. 18'

Klassika CD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
21 Klavierkonzerte (Philips, DDD, 1985-90)
Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791)

I.​ Harden in stereoplay 9/87:".​.​.​Uchida, eine echte Mozart-Spielerin, deren Vortrag außer- dem eine hocherfreuliche Mischung von gesun- dem Temperament und feinem Geschmack zeigt.​ Hohe Bewertungen für Interpretation und Klangqualität.​"

Klassika CD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
23 Klavierkonzerte (Decca, ADD, 1971-1989)
Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791)

P.​Cosse in Salzburger Nachrichten 3.​12.​85: "Die Natürlichkeit des Klaviertons,die un- zähligen Anschlagsfeinheiten des Brendel- schen Geist-Finger-Abenteuers und der sat- te 'Academy'-Klang scheinen durch die Aufnahmeregie nicht nur ehrlich dokumen- tiert,sondern für das Wohnzimmer konzert- saalgetreu neu belebt.​"

Klassika CD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
Sämtliche Klavierkonzerte (Sony, ADD/DDD, 1975-84)
Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791)

Penguin Guide: "Bemerkenswerter Zyklus! Mit ihren poetischen Einblicken und musikalischen Frische sind diese Interpretationen eine Klasse für sich.​ Wunderbare melodische Bögen paaren sich mit Esprit.​ Die Hälfte der Aufnahmen sind digital und von exzellenter Qualität, die Analog-Aufnahmen wurden mit erstklassigem Ergebnis remastert.​ Dieses Set ist in jeder Hinsicht ein Muß!"

Klassika CD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
Klavierkonzerte Nr.18 & 19 (Accent, DDD, 2012)
Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791)

,,.​.​.​ klangen diese zumeist in Watte gepackten Konzerte selten so frisch, so prägnant, so farbenfroh und vielstimmig und dank tonmeisterlicher Hilfe auch so hautnah und transparent wie in Arthur Schoonderwoerds ,,anatomischem Theater" .​.​.​" (stereoplay, April 2013)

Klassika CD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
Klavierkonzerte Nr.18 & 19 (Decca, DDD, 2013)
Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791)

"Kein Pianist vermittelt die Energie und den Freudentaumel von Mozart so wie Mitsuko Uchida." (The Independent)

Klassika CD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
Klavierkonzerte Nr.5,6,8,9,11-27 (Profil, DDD/LA, 1997/1998)
Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791)

»Perlen.​ Wie Anda hat nun Rudolf Buchbinder sämtliche Mozartkonzerte eingespielt.​ Er spielt unsentimental, aber mit Feingefühl, pflegt ein beredtes, differenziertes Nonlegato, für das sich der abgenutzte Begriff perlend einfach aufdrängt.​ Unterstützt wird er dabei von den Wiener Symphonikern, die er vom Flügel aus dirigiert und die ihm ideale Partner sind: paritätisch in der Gewichtung von Streichern und Bläsern, mit leuchtenden Klangfarben, filigran und beweglich.​ So sollte Mozart heute klingen.​« (Stuttgarter Zeitung)

»Von Buchbinder kommt der beste vollständige Mozart Klavierkonzert-Zyklus auf CD, eine Referenz-Aufnahme die außerordentlichen musikalischen Genuss garantiert und in den nächsten Jahren nicht überflügelt werden wird.​« (David Hurwitz, classicstoday.​com)

Klassika CD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
Sämtliche Klavierkonzerte (Sony, ADD, 1965/1966)
Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791)

»Kraus’ Interpretation überzeugt insgesamt durch temperamentvollen, engagierten Zugriff, ihren unverwechselbar leuchtenden Ton und eine Gestaltung, die keine kompositorische Feinheit überspielt und trotzdem immer großzügig wirkt.​« (Fono Forum, September 2017)

Letzte Änderung am 11. September 2021