CD-Tipps zu 'Violinkonzert F-Dur'

Klassika CD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
Concerti op.4 Nr.1-12 "La Stravaganza" (Decca, ADD, 73/74)
Antonio Vivaldi (1678-1741)

A.Csampai in HiFi-Stereophonie 12/75:"Die schnellenEcksätze werden von einem geradezu mitreißenden,pulsierenden Rhythmus getragen,der menschlicherBewegungsvorstellung,und eben nicht lebloser Motorik,entspringt.Dabei wird deutlich,daß der tänzerischtrommelnde Generalbaßsatz Vivaldis bereits den Keimzukünftiger Musik in sich trägt.Das hervorragenddisponierte "Academy"-Ensemble weiß äußerstePräzision mit enormer Spielfreude zu verbinden."

Klassika CD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
Concerti op.4 Nr.1-12 "La Stravaganza" (MDG, DDD, 2014)
Antonio Vivaldi (1678-1741)

»Immer wieder überrascht der Erfindungsreichtum des Komponisten, seine Lust am Probieren und Variieren. (...) Die Aufnahme des italienischen Ensembles Armoniosa klingt so präsent und prägnant, als wäre man live dabei.« (Audio, Mai 2015)

Klassika CD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
Concerti op.4 Nr.1,2,4,9,11 "La Stravaganza" (Warner, DDD, 2010)
Antonio Vivaldi (1678-1741)

Stereoplay 06/11: "Der Solist, sonst der große Manieristunter Italiens Barockgeigern, macht nicht vielEspressivo-Federlesens, sondern setzt Vivaldis Musikunter jenen Adrenalin-Hochdruck, der ihr Feuer lichterlohlodern lässt."

Letzte Änderung am 21. Januar 2022