DVD-Tipps zu 'Die Walküre'

Klassika DVD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
Die Walküre (EuroArts, 02)
Richard Wagner (1813-1883)

Stereo 03 / 04: "Die spannungsgeladene Schau ins Innenleben der Figuren bedient Lothar Zagrosek mit einem kantig artikulierten Orchesterton."

Klassika DVD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
Die Walküre (Farao, 2002)
Richard Wagner (1813-1883)

P. Kelm in Stereo 1 / 03: »Neue Maßstäbe im Livemitschnitt von Opern setzt diese Mehrkanalproduktion von Farao. Hier ist es gelungen, die ganze Klangpracht des Wagnerschen Orchesters auf einen Tonträger zu bannen. Ein Plädoyer für den Mehrkanalton. «

Klassika DVD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
Der Ring des Nibelungen (DGG, 1988-1991)
Richard Wagner (1813-1883)

Künstler: James Morris, Christa Ludwig, Siegfried Jerusalem, Ekkehard Wlaschiha, Heinz Zednik, Metropolitan Opera Orchestra, James Levine

Klassika DVD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
Die Walküre (BelAir, 2007)
Richard Wagner (1813-1883)

FonoForum 03 / 09: "Simon Rattle sucht mit seinen opernungeübten Spitzenmusikern einen sehr deutschen Tonfall, schwergängig, von kaltem Blut, mit Nachdruck und seidigem Schimmer. Und Eva-Maria Westbroecks Sieglinde entfaltet sich als glutvoll strahlendes Prachtweib. Auch Mikhail Petrenkovs Hunding ist ein eiskalter Bass-Taktierer, Lilli Paasikivi eine großartig textdeutliche, unbeirrbare Fricka."

Klassika DVD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
Die Walküre (CMajor, 2007)
Richard Wagner (1813-1883)

FonoForum 04 / 10: »Aufwendigste Bühnentechnik mit grandiosen Lichteffekten und wirkungsvollen Videoprojektionen machen alle vier Opern zu einem eindrucksvollen Spektakel, das allerdings nie zum Selbstzweck gerät, sondern Wagners Musikdramen kongenial illustriert.«

Klassika DVD-Kaufempfehlung bei jpc
[Details]
Die Walküre (Arthaus Musik, 2010)
Richard Wagner (1813-1883)

»Am Pult des Scala-Orchesters arbeitet Daniel Barenboim die Schönheiten der Partitur liebevoll heraus.« (stereoplay, Februar 2014)

Letzte Änderung am 10. Dezember 2017