CD-Kauftipps im Monat 12/2017


Tipp 0

Tipp 1

Tipp 2

Tipp 3

Tipp 4

Tipp 5

Hans Gál

Cellokonzert h-Moll op. 67




[Details]
Tipp 6

Tipp 7

Tipp 8

Tipp 9

Tipp 10

Tipp 11

Pizzicato 10 / 2017: »Nach der 2012 erfolgten Welt-Ersteinspielung von Gals 1944 komponiertem Cellokonzert durch Antonio Meneses spielt nun Raphael Wallfisch das zutiefst lyrische und melodisch enorm reiche und vielfältige Werk für cpo ein.«<br> klassik. com 10 / 2017: »Die große kompositorische Kunst Gals, die sich etwa mit Braunfels, Graener oder anderen vergleichen lässt, bietet hier ein ausgesprochen expressives Werk mit betont konzertantem Anteil. Perfekte musikalische Brillanz bis in die kleinsten orchestralen Nebenstimmen. Die Aufnahmetechnik (Deutschlandfunk Kultur) unterstützt die Transparenz und Tiefenstaffelung der Interpretationen auf das Vorteilhafteste, so dass man voller Freude von Referenzeinspielungen sprechen kann.«<br> +FonoForum 01 / 2018: »Raphael Wallfisch zu den eminenten Virtuosen für sein Instrument zählt, liegen beide Konzerte hier auch gleich unverkennbar in Referenzeinspielungen vor. Besser dürften diese Konzerte bislang noch nicht aufgeführt worden sein: ein vielversprechender Auftakt einer geplanten Serie von Einspielungen von Cellokonzerten jüdischer Komponisten.«

[Mehr Informationen zu Hans Gál]